Zusätzliches (Kraft) Training zum Halbmarathontraining?

4 Antworten

Dein Trainingsplan sollte so laufen:

Montag: laufen

Dienstag: Pause

Mittwoch: Kraft oder Stabi

Donnerstag: Pause

Freitag. laufen

Samstag: Pause

Sonntag: Kraft oder Stabu

Du solltes immer nach jedem Training eine pause machen also 24 Stunden pausieren damit deine Muskeln sich aufbauen kann und nach einem anstrengendem Training dein Körper regenerieren kann sonst kann Du dein Training nicht steigern und bekommst keinen erfolg.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

ist bestimmt angebracht, um die Atmung zu verbessern,

damit man also beim Laufen den Brustkorb nicht zusammenklappen läßt,

viel Spaß beim Marathon!!!

Hallo,

das Krafttraining und Stabi-Übungen werden bei Läufern gerne "vergessen". Ist aber sehr wichtig. Wenn man sich das Skelett eines Menschen anschaut, hat man einen stabilen Brustkorb und durch das Becken einen stabilen Mittelpunkt. Die Beinmuskeln werden durch die Laufeinheiten trainiert. Was bei den Laufeinheiten nicht ausreichend trainiert wird ist der Bereich zwischen Brustkorb und Becken => also der Rumpf. Hier setzt nun das Krafttraining und die Stabi-Übungen an. Optimal wären 3 Einheit a 30 min. pro Woche. Ganz ehrlich mache ich auch nicht :-(. Hier sind alle Stützübungen (Liegestütz, Seitstütz, ezc.) sinnvoll. Alle Übungen die die Bauchmuskel und entsprechende "Gegenmuskel" des Rückens stärken.

Ziel ist es den Oberkörper, auch wenn man "müde" wird aufrecht zu halten, um die Atmung nicht zu behindert, um somit genug Sauerstoff aufnehmen zu können, den man benötigt um Fett zu verbrennen und Energie zu gewinnen.

Ich drücke für den 1. HM die Daumen

Viele Grüße und viel Spaß

Norbert

Stabi ist generell ein wichtiges Thema. Es ist nur sehr schwer, die entsprechenden Übungen alleine daheim durchzuführen. Auch Gleichgewichtsübungen und Mobilität spielen eine wichtige Rolle um ohne Verletzungen durch das Jahr zu kommen. Wer etwas für sich tun möchte und die Möglichkeit besitzt, sollte nach einer Art Gymnastik für Ausdauersportler ausschau halten. Zusätzliche Rückengymnastik ist auch sinnvoll, um den 'Schreibtischbuckel' loszuwerden und die Körperhaltung generell zu verbessern.

Auch von meiner Seite aus viel Erfolg für den Halbmarathon!

0

1 Woche 15+ Wiederholungen dann 1 Woche 8 - 12 Wiederholungen?

Ich würde gerne meine Muskelausdauer so wie auch Muskelkraft/masse trainieren. Soll ich 1 Woche das eine dann die andere das andere trainieren oder wie wäre es optimal? Oder z.b. Beine/Po immer auf Kraft/Masse und bei den z.b. Armen immer auf Ausdauer ?

...zur Frage

Sollte man beim Langlaufen mit einwöchigem Aufenthalt jeden Tag laufen?

Wir machen viell. einen Langlaufurlaub eine Woche lang., sollte man sich dazwischen auch mal Ruhe gönnen , wegen den Muskeln? Und wenn ja wie lang? Durchlaufen wird zu hart werden oder?

...zur Frage

zusätzliches cardio gut für muskelaufbau?

hallo,

ich (37) hab mächtiges übergewicht und geh 2-3x die woche ins studio. dabei fahre ich jedesmal mit dem rad hin- und zurück zum training und das sind insg. 19km. ich arbeite da ein GK-plan durch mit 8-12 wiederholungen bei 3 sätze (in 2-3 wochen gibts den ersten 3-satz plan). danach mache ich noch laufband (gehen bei sehr hoher steigerung - da schnelles gehen/laufen meiner bandscheibe großen schmerz zufügen).

nun meine frage. kann ich an "erholungstagen" wo ich also nicht zum krafttraining gehe, zusätzliches cardio im studio machen - oder schadet dies der erholung und dem muskelaufbau?

abnehmen ist mir genauso wichtig wie muskeln aufzubauen (was letztendlich ja auch dem abenhmen zugute kommt).

sind weitere infos nötig beantworte ich die gerne.

danke!

...zur Frage

Krafttraining und laufen kombinieren.

Hallo,

ich wollte 2 mal die Woche Krafttraining mit Ganzkörpertrainingsplan machen und 2 mal die Woche laufen. Montag und Donnerstag Kraft Mittwoch und Sonntag laufen. Ist das sinnvoll oder beisst sich das? Nach Kraft ist immerhin 1 Tag Ruhe. Wie ist eure Meinung? 

...zur Frage

Wie wirkt sich zusätzliches joggen auf meine Fitness aus?

Ich bin eigentlich sehr fit, gehe 3x die Woche ins Fitnessstudio und vorwiegend besuche ich hier die Workout-Kurse. Möchte jetzt aber ab und zu an die frische Luft und mit meinem Freund joggen. Wie wirkt sich das zusätzliche joggen auf meine Fitness aus? Nehme ich mehr ab? Kann ich es zusätzlich machen ode sollte ich einen Trainingstag mit joggen ersetzen? Und kann ich nach einem Trainingstag joggen oder sollte ein Tag pause dazwischen liegen?

...zur Frage

Ausdauer auf 5km?

Hallo ich gehe die Woche mindestens 1 mal die Woche laufen (seit neuestem auch 2 mal), heißt ich bin Gelegenheitssportler. Ich laufe auf 5km Zeiten von 26-28 min. Jetzt zu meinem Problem: seit 3-4 Wochen kann ich die 5km nicht mehr durchlaufen, breche dann immer wieder bei 3km ab. Woran kann das liegen? Muss ich einfach mehr trainieren oder es langsamer angehen? Kurze info zu mir: bin m, 1,78m, 66kg, 18 und ernähre mich relativ ausgewogen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?