Zunehmen am gesamten Körper?

2 Antworten

es gibt kein reines "entweder oder". Wenn du durch mehr Essen zunehmen willst und gleichzeitig auch trainierst, wird sich deine Körperzusammensetzung verändern. Je nachdem, wie viel du isst, wie hoch dein wirklicher Bedarf ist und wie effektiv du trainierst, kann es natürlich sein, dass du zusätzlich zu den Muskeln noch ein bißchen an Fett zulegst. Bei deinem Gewicht wäre das auch kein Problem. Das Beste daran: du kannst das so leicht steuern. Wenn es dir zu viel an Fett wird, isst du etwas weniger, im anderen Fall, wenn du zu wenig Energie zum Trainng hast, isst du etwas mehr. Das geht relativ schnell. Du bist in der Wachstumsphase, iss lieber etwas zu viel, als zu wenig; wenn du dann so um die 18 bist, kannst du immer noch sehr leicht etwas abnehmen.

Zunahme durch Essen fördert nur den Speck. Muskeln nehmen nur durch Training zu.Wer also viel isst, wird fett und nicht sportlich.

Gleichmäßig zunehmen, aber wie?

Hey Sportlerfreunde! Ich hab das Problem, dass ich bei 172 nur 50 Kilo wiege, ich bin weiblich und 20 Jahre alt...

Ich hab jz angefangen jeden Tag ein 15 min Workout zu machen für Beine und Po, meine "Problemzone", weil obwohl ich wenig wiege, sammelt sich das ganze Fett, das da ist, am Po und an den Oberschenkeln.

Ich esse auch mehr und mach mir selbst gemachte shakes um ein bisschen zuzunehmen, jz aber meine Frage, wenn ich Po und Beine trainiere, werde ich höchstwahrscheinlich am Oberkörper zunehmen? Weil Muskeln schließlich mehr Energie brauchen und das Pofett wegfuttern? :D

Das ist bestimmt der falsche Weg, aber deswegen frag ich ja, bitte keine bösen Antworten ^^

...zur Frage

krafttraining mit nur 52 kg?

hallo leute! ich bin männlich, 167cm groß, wiege 52kg und bin 15 jahre alt. ich mache seit ca. 2 jahren unregelmäßig Krafttraining und habe dadurch etwas größere oberarme bekommen. der rest will aber nicht wachsen! ich möchte auch nur zu hause trainieren , da ich nicht ins fitness studio gehe und davon ausgehe, dass ich hier genügend tipps bekomme. egal was ich esse, ich nehme einfach nicht zu! das nervt mich etwas da ich endlich einen guten körper haben will!

also: ich habe zu hause : - eine verstellbare bank -eine sz stange -2kurzhanteln -viele gewichtsscheiben -elastiband

kann ich trotz der wenigen geräte einen guten körper hinkriegen?

zur ernährung: ich weiß , es liegt auch am essen , dass man einen guten körper hat. ich bin allerdings ein anti-gemüse typ. das einzige was ich essen sind gurken und paprika. obst ist aber für mich gut.

ich weiß, es ist sehr viel auf einmal. aber könnt ihr mir vielleicht einen trainingsplan-essen plan empfehlen und mir sagen wie ich zunehmen bzw einen guten körper kriege?

vielen vielen dank im voraus! euer nl

p.s. ich mache karate ;) und könnte mir einer sagen wie ich dehnbare werde?

...zur Frage

Ist es schon Orthorexia nervosa?

Hallo an alle Sportfreunde,

ich habe da ein Problem. Und zwar habe ich in den letzten Monaten viel abgenommen, so um die 4kg. Habe aber auch einen BMI von 15 jetzt. Ich weiß, das ist schon Untergewicht und erreicht habe ich das durch eine besonders strenge und rigide Ernährung und viel Sport. Ich esse keine Süßigkeiten, außer mal ein Stück Edelbitterschokolade, kein Obst, dafür umso mehr Gemüse (Möhren, Rosenkohl, Auberginen, Tomaten, Paprika...), kein Eis oder Kuchen. Viel Eiweß, Fleisch, Fisch, Milchprodukte... Mittlerweile sagen mir viele ich sehe schon total krank aus, weil ich zu dünn bin. Aber unter Magersucht leide ich nicht, nein ich esse mich immer satt, also morgens, mittags und abends, dafür halt nur mehr von den gesunden Sachen. Mein Ziel war es, als Frau auch einen Sixpack zu bekommen und man sieht ihn auch schon ganz gut :-D Nur leider nervt mich mein Umfeld, wenn die sagen, ich soll doch mehr zunehmen und ich wäre magersüchtig..Dabei wollte ich nur mein Ziel erreichen. Was sagt ihr dazu? Bin ich wirklich zu ehrgeizig und soll für die "anderen" wieder zunehmen? Ich muss dazu sagen, ich fühle mich pudelwohl in meinem Körper, ich habe keine Schwächeanfälle oder Schwindel. danke schon mal im voraus

...zur Frage

wie kann ich mein gesicht fülliger bekommen?

Hallo zusammen!

Ich habe ein problem!

Ich trainiere seid 4 monaten, bin auch recht zufrieden was der Muskelaufbau beftrifft. Ich nehme sehr schnell Muskelmasse zu, mit 3400 kcal bzw alles abgestimmt mit Eiweiss ca 140g Kohlenhydrate 300g und gute Fetten. Ich esse kein Fastfood keine Süssigkeiten. Halt alles abgestimmt für den Muskelaufbau, ich wiege jetzt 69,8kilo auf 1,73m vorher 62kilo. Das Problem mein Gesicht will nicht zunehmen, mein Gesicht war bei 62kilo auch so gleich wie jetzt. Hohe Wangenknochen und kantig. Was ich bei anderen kollegen merken die vom Körper sehr dünn sind ein dickes Gesicht haben, wie kann das sein? was kann ich gegen meine Gesichtszüge tun das es fülliger wird?

Liebe Grùsse

Dani

...zur Frage

Plötzlicher Gewichtszuwachs, Muskelaufbau

Hi, ich bin jetzt 15, fast 16 jahre alt und betreibe nun seit ca. 4 Monaten Muskelaufbau. Dies klappte auch ganz gut, denn in dieser Zeit kam ich von 51kg auf 55kg bei einer Größe von 163 cm. Nun hab ich in wenigen Tagen 1,5kg zugenommen, sodass ich jetzt 56,5kg wiege. Ich habe in letzter Zeit nichts an meiner Ernährung geändert, esse aber Grundlegend ziemlich gesund, dh. keine Süßigkeiten, gesunde Fette etc. Das einzige was sich verändert hat, war mein Trainigsplan, vor ungefähr einer Woche. Dieser ist noch schwerer als der andere und müsste eigentlich sogar noch mehr kcal verbrennen also kann der Gewichtszuwachs auch nicht an dem Plan liegen. Also habt ihr eine Idee warum ich plötzlich so schnell zugenommen habe? Könnten das einfach Flüssigkeitsablagerungen sein? Sollte ich jetzt anfangen Ausdauertraining zu machen oder weniger essen? Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten :) Ps: Mein Ziel ist schon Gewichtszunahme... aber halt Muskeln und kein Fett.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?