zum muskelaufbau: krafttraining neben ausdauersport - wie oft Krafttraining in der woche machen?

2 Antworten

keine sorge, bis du wie ein bodybuilder aussiehst, dauert es lange und du musst ne ganze menge trainieren.

6 mal die woche 50 min schwimmen ist schon mal ein wort. eigentlich brauchst du da gar kein krafttraining mehr. ergänzendes krafttraining kann aber auch sinn machen.

du solltest auf eine vernünftige regeneration achten. deshalb würde ich nur in ausnahmefällen an einem tag schwimmen und trainieren. 4 plus 2 hört sich da vernünftiger an.

die koordinative komponente des krafttrainings kannst du aus meiner sicht vernachlässigen, da du deine muskulatur in dieser hinsicht schon beim schwimmen schulst. du willst masse. gut. unter diesem link kannst du sehen, was die schweren jungs dazu meinen:

http://www.bodybuilding-forum.at/showthread.php?p=444022

für den bauch empfehle ich die klassiker, wie chrunches und beinheben im stütz. für die arme bizeps-curls in allen variationen, frech-press für den trizeps. für den rücken finde ich gut, die arme nach vorn und zur seite zu heben, wenn du auf dem bauch liegst. wenn du gleichzeitig die beine hebst, trainierst du auch den hintern. für die brust sind liegestütze noch immer ein sehr probates mittel - gern auch schräg (in beide richtungen).

die einzelnen übungen müsstest du noch googeln. such dir aus, was dir spaß macht und was du zuhause gut hinkriegst. am wichtigsten ist, dass du was machst.

hi, danke.

ja durch schwimmen habe ich anfangs etwas muskelmasse aufgebaut, da ich jedoch recht groß bin, und erst seit einem jahr sport mache (bin vom radfahren aufs schwimmen umgestiegen, das war im oktober) sehe ich recht dünn aus - ich hab zwar durchs schwimmen gut definierte muskeln - man sieht jede faser - aber die masse ist mir halt noch etwas zu niedrig. würde ich denn ins übertraining kommen, wenn ich 5 mal die woche schwimme und dann (danach) bspw. abends noch eine stunde bauch, arme und beine auf masse trainiere? also ich dachte mir an zwei oder 3 tagen nach dem schwimmen krafttraining zu machen, am nächsten tag dann komplett pause, dann wieder schwimmen...

0

Du musst denn Kompletten Körper Trainieren. Dein Körper arbeitet mit jedem Muskel zusammen Trainierst du jetz einseitig wierd die die Kraft und ausdauer ausgehen.

> Als Schwimmer willst du oberen Rücken und Brust trainieren. Dazu reichen im Prinzip Klimmzüge, 3x wöchentlich, Arme werden da auch mittrainiert.

Nur Klimmzüge da wird dein Körper aber keine gute Form bekommen, Das ist als würdest du dich nur einseitig ernähren ist gleich schlächt.

Was möchtest Du wissen?