Zum Laufen Kraftausdauer oder Maximalkrafttraining?

1 Antwort

Das kommt immer darauf an was dein Ziel ist...???
Begonnen wird immer mit vielen Wiederholungen und wenig Gewicht, weil sich die Muskulatur erst an das zusätzliche Krafttraining gewöhnen muss und gleichzeitig Muskulatur aufgebaut wird.
Zu Beginn deines Krafttrainings immer möglichst viele Übungen machen, damit du viele Muskelgruppen trainierst!Nur so kannst du den Körper auf ein später folgendes Maximalkrafttraining vorebreiten.
Allerdings hängt das davon ab, auf was du hinauswillst?Wenn du nur zu Spaß läufst, und einfach etwas mehr Kraft willst reicht es völlig aus Kraftausdauer zu trainieren!Wenn du Sprinter bist, solltest du aber schon Maximalkrafttraining machen.

Krafttraining der Fußballprofis?

Hallo,

hatte schon einmal eine ähnliche Frage gestellt, die war aber eher auf mich bezogen. Nun allgemein, wie trainieren Fußballprofis (sprich: Cristiano Ronaldo oder beispielsweise jemand aus der Bundesliga) eigentlich im Kraftraum/Fitnessstudio?

Habe keinerlei Angaben dazu im Internet gefunden, Videos gibt es eigentlich auch keine!?

Kann mir da jemand Angaben machen? (z.B. Übungen oder Art,Wdh. sonstiges oder irgendetwas dazu)

...zur Frage

Wie trainiere ich am Besten Kraftausdauer fürs Laufen?

Bisher habe ich noch nie Krafttraining gemacht, aber ich denke dass man es auf alle Fälle mal ausprobiert haben sollte, egal ob es fürs Laufen oder Radfahrenw a sbringt.
Wie soll ich denn am Besten Kraftausdauer trainieren?
Welche Übungen sind für die Kraftsteigerung fürs Laufen geeignet?
Wieviele Wiederholungen muss ich machen?

...zur Frage

Kraftausdauer.... wie ist es denn nun wirklich?

Hallo Leute Ich habe einiges über Kraftausdauertraining gelesen und gehört und die Aussagen liegen so weit auseinander, dass ich mich frage was denn jetzt wirklich stimmt. 1.Sind 25 oder mehr Wiederholunge pro Satz notwendig und dürfen die Pausen nicht länger als 60 sek. sein? 2. sind mind. 4-6 Sätze notwendig? 3.Stimmt es, dass beim Kraftausdauertraining wenig bis gar keine Muskelmasse aufgebaut wird?

und 4. noch eine persönliche Frage: kann ich die Kraftausdauer steigern wenn ich zusätzlich zum Krafttraining auch noch 2-3 mal pro woche eine Schicht Kraftausdauer einlege.

greez Vioemotion

...zur Frage

Regenerationstraining

Hallo!

Ich hätte da mal ein paar Fragen zum Thema Regenerationstraining. Und zwar:

  1. Ist es sinnvoller am nächsten Tag zusätzlich Regenerationstraining einzuschieben oder erholt sich der Muskel besser wenn ich das auslasse? (z.B. mach ich am 1. Tag u.a. Krafttraining für die Beine oder gehe Laufen und am 2. Tag fahre ich MTB. Sollte ich dann dazwischen noch ein Regenerationstraining einschieben oder lieber die Muskeln ruhen lassen?)

  2. Sollte das Regenerationstraining die gleiche Belastungsart sein, wie das vorausgegangenge Training? (z.B. wenn ich MTB fahre, sollte dann auch das Regenerationstraining lockeres MTB fahren sein oder kann ich auch Laufen gehen? Oder sollte es sogar bewusst eine andere Belastungsart sein?)

  3. Kann ich auch das Laufen morgens, vor dem Frühstück, als Regenerationstraining nutzen oder ist das eher ungünstig?

...zur Frage

Erst abnehmen , dann Fußball spezifische Training?

Hallo,

ich wiege zurzeit 70kg und bin 165cm groß und bin männlich.

Habe vor ungefähr 2 Monaten mit dem Krafttraining (Maximalkraft) angefangen. Aber nicht richtig durchgezogen. D.h. mal trainiert mal Pause und nicht so auf Ernährung geachtet, jedoch habe ich trotzdem 3-4 kg verloren (vorher 73-74 kg).

Da ich nebenbei noch im Sportverein Fußball spiele und mein Ziel eigentlich Leistungssteigerung im Fußball ist, frage ich mich wie ich trainieren soll.

Ich habe bis jetzt so gemacht 20 Min Laufband (0-3min: 8km/h | 4-6min: 9km/h | 7-12: 10km/h |13-15: 11km/h | 16-18: 12km/h | 19-20: mehr als 12km/h). Das würde aber eher nicht zur Ausdauertraining für Fußballtraining zählen.

Dann habe ich meinen ganzen Körper trainiert (Split-Training und Maximalkraft).

Jedes mal so und max. 4 mal die Woche und manchmal war ich noch joggen, so ca.7km in 45mins.

Jetzt habe ich noch etwas recherchiert und heraus bekommen, dass für Fußballer eher Kraftausdauer mehr Sinn macht. Ja und ich weiß was der Unterschied zw. Maximalkraft und Kraftausdauer ist.

Wie soll ich vorgehen, mein Ziel wie schon erwähnt: Leistungssteigerung im Fußball

Dafür muss ich erst abnehmen.

Frage 1: Wie soll ich jetzt abnehmen:

  1. Maximalkrafttraining und Ausdauertraining bis ich genug Körperfett verloren habe, und dann auf Kraftausdauer umswitchen?
  2. Von Anfang an Kraftausdauer

Frage 2: Und eine Frage nebenbei, sollte auch der Oberkörper auf Kraftausdauer trainiert werden oder genügt nur Unterkörper?

...zur Frage

Wieso nehmen Kraftsportler nach dem Training auch Süßigkeiten zu sich?

Wieso essen Kraftsportler und Bodybuilder nach dem Training neben der Eiweißportion auch Süßigkeiten? Sicher, wegen der schnell zugänglichen Kohlenhydrate, aber wäre da nicht auch eine Banane passend? Gibt es keine gesündere Variante, als z.B. Jelly Beans?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?