Zum Langlaufen besser Camelbak oder Trinkflaschengürtel?

1 Antwort

Hi Elly, ich habe noch eine dritte Variante im Angebot: Ich trage zum Langlauf traditionelle Radtrikots. Die haben 3 Rückentaschen, in die leicht eine kleine Flasche reinpasst. Natürlich könnte man auch 2 mitnehmen, rechts und links. Und dann gehe ich mittags immer kurz ans Auto, weil ich mich umziehen muss und meist auch die Ski wechsele. Da kann ich genug trinken, so dass ich mit einer kleinen Flasche auskomme. Der Vorteil dieser Variante ist, dass nichts drückt oder rutscht.

Welche Eigenschaften sollte man als Runningback (Halfback) haben?!

Hallo zusammen, Ich spiele momentan noch Quaterback (erst sein ca. Einem halben Jahr) und ich muss gestehen dass mir es so langsam schon nicht mehr wirklich spas macht. Ich hatte als ich angefangen habe Football zu Spielen schon immer einen kleinen Drang Running Back zu spielen da ich ein großer Marshawn Lynch (Seattle Seahawks) Fan bin. Der Coach hat mich dann jedoch gefragt ob ich Lust habe Quaterback zu spielen. Dann habe ich eben gesagt dass ich es mal ausprobieren würde. Mittlerweile will mich mein coach nicht mehr hergeben weil er keinen anderen Quaterback hat der Spielen könnte. So oder so finde ich persöhnlich auch nicht dass ich meine Fähigkeiten richtig ausnutzen kann. Ich bin relativ klein (175cm) , schnell und wenig bin ich auch, kräftig und irgendwie bin ich auch ganz "geil" auf den Schmerz wenn einer in die Seite rein rennt. Der coach hat zu mir gesagt wenn ich besser als die anderen halfbacks bin, würde er mich spielen lassen. Seit dem er das gesagt hab gehe ich ziemlich oft in den Gärten und baue mir Drills auf die wir im Training als machen. Jetzt allerdings meine Frage.. Was für Drills kennt ihr die die beinkräftigkeit und den Antritt stärkt? Auf dauer bin ich eigentlich ganz stell nur wenn ich einen Cut mache fühlt es sich so an als hätte ich nicht die power wieder auf Geschwindigkeit zu kommen. Welche Tipps habt ihr wie ich mich verbessern kann? Ich hab übrigens auch die Möglichkeit ins Fitnesstudio zu gehen, falls das euch etwas bringt. Wäre dankbar für Tipps, Drills und Übungen;-) Danke

...zur Frage

Fußball andere Position?

Hi

ich bin 17 und habe 9 Jahre Fußball gespielt. Ich war immer Abwehrspieler und mit der Zeit hat diese Position mir absolut keinen Spaß gemacht, es gab zwar Spiele die richtig gut waren, aber das war nicht oft so.

Hatte dann auf Grund von ständigem meckerns von einigen Mitspielern absolut keinen Bock mehr.Mit dem meckern steigt natürlich auch die Unsicherheit und das Selbstvertrauen sinkt.

Als Verteidiger ist man gefühlt immer alles Schuld und das nervte mich immer tierisch. Ein Paar gute Kumpels haben mich mal gefragt ob ich denn bei den Senioren wieder einsteigen würde, ich hätte Lust aber lieber Mittelfeld oder Sturm.

Allerdings habe ich auch einen Nachteil. Die strikte Manndeckungstaktik unsere Trainers hat dazu geführt, dass ich nach vorne kein Selbstvertrauen habe. Beim kicken auf dem Bolzplatz ist das kein Problem da kann ich bisschen tricksen und auch meine Schnelligkeit gut einsetzten.

Im Spiel hat's dann nie funktioniert, weil nicht gewohnt und ich wollte auch keinen Ball verlieren.

Auf dem Bolzplatz war es ja allein mein Spiel ohne Teams.

Ich würde eigentlich gerne wieder anfangen.Deswegen wollte ich nach Tipps fragen von Mittelfeldspielern, Stürmern oder Verteidigern die vielleicht ähnliche Positionswechsel gemacht haben.

Was kann ich tun um mich technisch zu steigern? (Passives Spiel -> eher schlechte Technik vorhanden Ballmitnahme und Tricks)

Wie kann ich ruhiger werden und nicht in Hektik verfallen, was häufiger passiert ist?

Gibt es noch mehr wichtige Dinge, an die man vielleicht nicht direkt denkt? Allgemein weitere Tipps?

Ich freu mich auf Tipps und sag schon mal Danke.

Ist etwas lang geworden, aber ich hoffe man kann so meine Situation besser verstehen.

...zur Frage

Fußball wieder anfangen mit 14!?!

Hallo Leute, ich bin 14 Jahre alt und möchte wieder mit dem Fußball spielen anfangen!!! Ich habe angefangen als ich 4 1/2 Jahre alt war musste jedoch mit 13 1/2 aufhören da ich Wachstumsstörungen in verschiedenen Gelenken hatte unter anderem in den Knien, wo die Schmerzen zu groß wurden und ich nicht mehr richtig laufen konnte. Ich habe schon mit höherklassig gespielt das heißt BEZIRKSOBERLIGA ich weiß nicht mehr wie alt ich da war auf jeden Fall kam ich da in die D Jugend entweder 10 oder 11! ich gewann mit meiner Mannschaf (wo ich noch in der E Jugend spielte) alles was es zu gewinnen gab! Play Off, Kreismeisterschaft, Regionalmeisterschaft !!! Dann kam ich in die D Jugend und spielte BEZIRKSOBERLIGA mit meinen damals 10 Jahren als ich also noch in der E jugend war half ich in der C Jugend aus und schoss bei meinem ersten C Jugend spiel ein Tor! Nach dem Spiel stellte sich ein Mann vor welcher sagte dass er vom 1. FC Nürnberg sei. Er meinte ob ich und meine Eltern Nachdenken wollen ein Probetraining in Nürnberg zu machen welches wir ablehnten da ich für solche Vereine zu jung war! Ich habe dann die aufgehört in der BEZIRKSOBERLIGA zu spielen weil wir umgezogen sind und die Fahrt einfach zu weit gewesen wäre. Dann war ich noch in 2 versch. Vereinen ich hörte dann mit 13 1/2 Jahren auf da ich Kniebeschwerden bekommen habe!

Es ist hinzuzufügen dass ich entweder immer der jüngste war oder nur DURCHSCHNITTE da ich leider im Dezember geboren bin und dadurch war ich oft körperlich unterlegen. Die meisten waren dann immer einen halben Kopf größer als ich oder gleich groß.

Mein Freund und Nachbar spielt beim FC Ingolstadt und ich finde nicht dass er so viel besser ist als ich bzw fast gar nicht! Er spielt dort schon seit 3 Jahren!

Ich will wieder anfangen mit Fußball. Ich habe einiges an Masse zugelegt bin kräftiger geworden stabiler und fliege nicht mehr so leicht um!!

Meine Stärken: -starker Schuss -Zweikampf -Sprint (als ich 13 war lief ich dir 50 meter in 7,18) -Übersicht -Passgenauigkeit !!!! auch auf 70 m! -Schusstechnik

Diese dinge habe ich von vielen Trainern gehört auch gegnerische Trainer (auch Trainer von höherklassigen Vereinen)

Ich bin auf keinenfall der beste Spieler! Ich bin auch wirklich kein Angeber ich bin eher der Stille der hart trainiert!

Ich möchte wieder anfangen aber die kleinen Vereine in meiner Umgebung sind einfach nichts für mich und wenn ich ehrlich bin zu schlecht!

Lauter JFGS!! Ich habe mir als Ziel gesetzt dass ich beim FC Ingolstadt ein Probetraining absolviere.

Ich traniere seit gestern sehr sehr sehr sehr hart Ich gehe Schwimmen laufen Spiele Straßenfußball gehe auf einen Bolzplatz Hanteln SitUps Liegestütze ich würde mir den Arsch aufreißen wenn es Sinn hätte was sagt ihr dazu kann ich es schaffen!!?

...zur Frage

IM FUßBALLSPIEL SO SCHLECHT?

Hallo leute bin 27 jahre alt und habe folgendes problem, ich habe mit 6 jahren schon angefangen Fußball zu spielen im verein bis zu mein 16Lebensjahr war stürmer und hab wirklich gut gekickt für meinem alter als stürmer jeder war begeistert von mir ohne zu übertreiben hab schon im bayerischen auswahl und so weiter gespielt hab außergewöhnliche tore geschossen die ich heute noch im gedanken habe.Irgendwie hab ich dann aufegört zu kicken mit 16 falscher umgang freunde schlechte schulische leistungen etc. Hatte einfach kein spaß mehr am fußball. Nach ca. 5 jahren hatte ich wieder bock für einen Verein zu kicken weil ich es vermisst habe tore zu schießen dieses gefühl einfach unbeschreiblich abzugehn gut zu sein die leute zum staunen zu bringen. Doch es hat nie geklappt immer wieder angefangen paar monate gespielt aufgehört. es wollte einfach nicht klappen die trainer fanden mich anscheinend nicht gut genug. Jetzt spiel ich seit ca. Seit 1 jahr ununterbrochen fußball und mich hat mit 27 ehrgeiz gepackt, körperlich und läuferisch war ich immer fit hab mich im fitness studio über die jahre gut fit gehalten. So zu mein problem, im training spiel ich manchmal so gut das die kameraden und der trainer von mir überzeugt sind, die tricks manchmal was ich mache im trainingsspiel überrascht meine kollegen und trainer und sogar mich wo ich mich frage wie ich das angestellt habe, manche sachen was ich mache ist einfach außergewöhnlich, meine schüsse steinhart so das der trainer und die anderen mich loben als wir aber 1. Punktespiel hatten war ich eine niete nix hat geklappt stellungsspiel null pässe null keine torschüsse nix als flügelspieler nach 15 min wurde ich ausgewechselt und meine motivation war null die enttäuschung war meinem trainer und spieler anzusehn das ganze harte training war irgendwie nix wert jeder hat mich gefragt was los war ob ich zu wenig gechlafen habe etc. Da die mammschaft und trainer neu ist haben sie mich das erste mal spielen sehn und das war flopp. Ich trainiere wirklich hart 5 mal die woche spiel ich fußball geh 3 mal die woche ins fitnessstudio was kann ich machen wie kann ich noch besser werden kann ich nochmal aufblühen wie damals zu meiner jugend zeit obwohl ich so hart an mir arbeite. Würd mich auf eure ehrliche antworten freuen.

...zur Frage

Klisterwachs

Hallo, möchte heute mal 'ne kleine Wachsfrage stellen. Letztens war ich bei Klisterbedingungen beim Langlaufen. War aber mit meinem Abdruck nicht zu frieden, bin mir nicht sicher , woran es gelegen hat. Es war ein absolut "eisiges Gleis" (mehrfach angetauter und wieder gefrohrener Altschnee-nicht verregnet aber deutlich grobkörnig) der abends prepariert wurde. Wir hatten in der Früh dann ca.-2 Grad Celsius Luftthemperatur und weniger als 80 Prozent Luftfeuchtigkeit. Ich habe sehr dünn Grundklister Chola von Rohde gebügelt anschließend dünn Violett von Swix und darauf dünn Rohde Rot. Hatte aber einen schlechten Abdruck. Also habe ich nochmal Rode Multigrade dünn aufgeklistert (es sollte rasch wärmer werden). Der Abdruck war zwar jetzt besser aber nicht zufriedenstellend. Als es dann wärmer wurde ruschte ich dann wieder durch. Währe es vielleicht besser gewesen eine zweite Schicht Rot aufzutragen (also nur dicker zu wachsen) oder war ich komplett falsch unterwegs?

...zur Frage

Carb Back-Loading / Steinzeit Ernährung

Hey Sportler,

ich hab ein paar Fragen rund um CBL Zunächst, bin 16, Schüler, männlich, 175 und morgens 54-55kg im laufe des Tages 56kg. Ich bin an CBL interessiert weil: es "einfacher zu praktizieren" ist. Ich kann morgens und Mittag selbst entscheiden was ich esse. Abends gehe ich aber i.d.r oft mit meinem Dad essen. Ich versuche in Restaurant dann wenig Carbs zu essen, was beim Italiener oder Griechen unmöglich ist.

Zudem hab ich noch vom meiner Zeit, wo ich sehr übergewichtig war, noch einige Schwimmringe, auch wenn es bei 56kg schwer vorstellbar ist.

Meine Mentales Problem: nach dem gestrigen Training (15:12-16:30) hab ich mir eine Banane, Whey reingezogen. Um 18:00 dann 125 Natur und Wildreis mit Huhn und TK Gemüse und 22:00 noch 3 Eier. Also nach dem Training hab ich echt kein Problem reinzuhauen. Anders, wenn ich kein Training hatte, da versuche ich Abends keine KH zu essen.

Ich stelle mir CBL an einem NTT sehr schwer vor. Nach dem Training lädt man Carbs, wenn man kein Trainig hatte, lebt man dann 0g Carbs? Bisher hab ich ungefähr so gegessen: 8:00 Entweder 75g HF mit Whey und Beeren Oder 3 Eier

12:00 75-100g Wildreis (der dunkle oder Naturreis) 2 Tomaten 200g Huhn Kasseler

16:00 Selten eine kleine Zwischenmahlzeit

17:30 erstes Abendbrot Z.B. 200g Hühnchen Brustfilet und Gemüse

19:30 Dose Thunfisch

22:00 Magerquark und Nüsse

Wie du siehst meide ich an NTT KH am Abend.

Was ich mir von CBL erhoffe: Bauchfett wegkriegen und Muskeln aufbauen. Einfach auch etwas weniger Stress mit was darf ich jetzt essen usw.

Heute ist ein NTT. Da Wochenende esse ich morgens prinzipiell Eier und keine HF. Mittag gäbe es wieder Reis und Huhn und abends Huhn und Thunfisch... Morgen wäre Training. Eigentlich gehe ich immer morgens, aber ich könnte auch so 15:00 gehen

Allerdings hab ich wenig kurzzeitige KH im Haus. Ich esse eigentlich nur Naturreis oder Natur und Wildreis, Haferflocken in Wasser gequellt oder Vk Nudeln. Weißbrot ? Seit 7 Monaten nicht gegessen.

Könntest du mir helfen eine Art Plan für NTT und TT aufzustellen. Ich müsste wahrscheinlich auch wesentlich anders einkaufen.

eins hab ich doch noch vergessen:

Ich hatte in den Weihnachtsferien ausnahmsweise eine private Stunde mit einem Trainer. Dieser leitet den CrossFit Kurs des örtlichen Boxvereins und boxt auch selber.

Wir haben auch über meine Ernährung gesprochen, da ich bon 84kg bei 165cm auf 56kg bei 175cm bin.

Er hat mich gefragt, was ich gern esse, da meinte ich sofort Quark mit Obst und Haferflocken. Er sagte, Quark und Obst ok, bei den Haferflocken geht er nicht mit. Diese haben zwar viele Ballaststoffe, aber auch Stärke und Zucker. Er macht sich lieber sein Müsli aus was richtig kernigem wie Sonnenblumenkernen.

Er hat mir erklärt, mein Ziel sollte der Muskelaufbau sein und dafür braucht es kcal - Überschuss. Er meinte, die "beste" Ernährung wäre die Steinzeit-Ernährung (Fachbegriff ist glaube i

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?