Zum Frühstück und nach dem training Haferflocken essen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Haferflocken liefern Ballaststoffe und Kohlenhydrate und sind als Energielieferant durchaus geeignet. Vor einem Training kannst du von daher durchaus auf die Haferflocken zurückgreifen. Nach einem Ausdauertraining helfen dir Haferflocken wieder deine Glycogenspeicher aufzufüllen. Neben den Haferflocken bieten sich Nudeln, Reis, Vollkorn oder Kartoffeln ebenfalls als gute Kohlenhydratlieferanten an. Nach einem Kraftsport würde ich allerdings eher auf eine Eiweißreiche Kost wie Magerquark, Fisch oder Putenfleisch zurückgreifen.

hallo.mit den haferflocken kenne ich persönlich nicht.aber sie können ein glas tomatensaft mit ein rohes ei zu sich nehmen.hält fit und ist gesund.oder trinken jeden tag 1 liter milch ist gut für die knochen.

Was möchtest Du wissen?