Zuhause Trainieren(Trainingsplan)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

an der Klimmzugstange kannst Du – wie bereits der Name vermuten lässt ;c) – Klimmzüge machen und zwar im Ober- und Untergriff, weiter oder enger Griff.

Desweiteren eignet sich die Klimmzugstange für Beinheben hängend – eine anspruchsvolle Übung für die Bauchmuskeln.

Bei dem Theraband kommt es ganz darauf an, welche Stärke es hat, und was konkret Deine Zielsetzung ist. Willst Du einfach nur Deinen Körper gymnastizieren reicht ein grünes oder blaues Band. Möchtest Du Muskelaufbau erreichen, muss schon ein schwarzes, wenn nicht silbernes oder gar goldenes Theraband herhalten.

Übungen, die man gut mit dem Theraband ausführen kann sind z.B.

Seit- und Frontheben – Du stellst Dich mittig auf das Band, fasst die Enden, dass Spannung entsteht und hebst die Arme gestreckt (aber nicht durchgestreckt) entweder vor oder seitlich neben dem Körper.

Latzug – Du schlingst das Band um Deine Klimmzugstange, positionierst einen Stuhl darunter, fasst die Enden, dass Spannung entsteht und ziehst das Band hinter den Kopf.

Aber auch Rudern und Übungen für Abduktoren und Adduktoren, Quadrizeps, langer Rückenstrecker lassen sich mit etwas Phantasie gut mit dem Theraband durchführen.

Allerdings weißt Du nie, welche Gewichte Du aktuell bewegst und welche Fortschritte Du konkret erzielst. Auch musst Du bedenken, dass die Bewegung nicht gleichförmig ist, und die Bewegung am Ende der Zugphase am schwersten fällt. Je mehr man das Band auseinander zieht, umso anstrengender fällt die Bewegung.

Gruß Blue

Unter Google: Trainingsplan für zuhause findest Du sicherlich auch das Passende für Dich

Was möchtest Du wissen?