Zuhause Abmehmen?

1 Antwort

Hey xenileni,

wenn du Abnehmen willst ist das A und O ein Kaloriendefizit.

Gesund kannst du abnehmen wenn du dementsprechend dich gut Ernährst, also auf die Verteilung der Macronährstoffe (Protein, Fett und Kohlenhydrate) achtest und zudem auf die Wertigkeit dieser, d.h. langkettige Kohlenhydrate und ungesättigte Fette.

Durch effizientes Krafttraining verbrennt der Körper auch nach dem Training noch Kalorien und hilft dir zudem beim abnehmen. Das erreichst du zwar auch mit Ausdauersport, mit diesen verbrennt der Körper jedoch auch noch dem Training Kalorien, ist jedoch nicht allzu effizient wie Kraftsport.

Das heißt kurz: Kraftsport = wichtig um Kalorien zu verbrennen + Ausdauersport = wichtig um Stoffwechsel zu verstärken, welches sich auch wieder auf die Verbrennung von Kalorien auswirkt.

Wenn du abnehmen willst und nicht an Muskelmasse (falls vorhanden ;) ) verlieren willst, dann achte darauf, dass deine Proteinzunahme ca. da 1,5fache bis 2 fache von deinem Körpergewicht beträgt!

Falls du noch Fragen hast immer her damit :)

Grüße

Achja und immer dran bleiben! Sonst kommt wieder die Chipstüte angekrochen und die ganze Arbeit vom Training ist hin ;) Also klar ist naschen erlaubt aber nicht übertreiben.

Ich kann dir empfehlen Kalorien zu zählen, um einen guten Überblick zu bekommen . Gibt haufenweise Apps dafür.

Als Jugendlicher mit dem Kraftsport anfangen (Wie?)

Moin, Leute :) Ich bin 15 Jahre alt, 170cm groß, und 53kg leicht (das ist das Problem), und spiele Handball... Da mir persönlich 53kg zu wenig sind und auch für den Handball zu wenig ist, möchte ich ab nächstem Jahr mit dem Kraftsport anfangen. Dadurch möchte ich auch stärker werden. Meine Fragen:

Da ich ja zunehmen möchte, soll ich versuchen mehr Kalorien aufzunehmen? (nach der Perrison-Benedikt-Formel müsste ich dann 2500 kcal zu mir nehmen)

Ich möchte natürlich auch Ergebnisse feststellen, aber mein Wachstum (bin nicht der größte :D ) nicht schädigen. Sollte ich daher ersteinmal mit mehr Wiederholungen anfangen und somit auf Kraftausdauer trainieren? Oder lieber gleich 8-10 für die Muskelkraft? Und womit nimmt man eher Muskeln zu? Durch das Ausdauertraining werden ja mehr Muskelfasern gebildet und durch das Krafttraining werden die Dichte der einzelnen Fasern erhöht, oder doch umgekehrt? :/

Wäre nett, wenn ihr mir helfen könnt! :)

...zur Frage

6 Tage die Woche 70 min. Laufband

Hallo Leute,

ich leide total unter meinem Gewicht, und zwar so sehr das meine Lebensfreude schon fast futsch ist :o( Ich möchte nun so um die 10 Kg. abnehmen, möchte aber mein Ziel etwas schneller erreichen und nicht umbedingt erst in einem Jahr :o(

Ich wog noch bis vor 3 Jahren 66kg. und wen ich daran denke, könnte ich jedes mal weinen :o(

Ich habe mir ein Laufband angeschaft und habe jetzt einige Fragen an euch.

Ich bin weiblich, 26 Jahre und 170 Groß und wiege 80 kg. Meine Ernährung habe ich auch komplett umgestellt, nun Esse ich endlich auch mal Gemüse und Früchte die ich vorher nicht angefasst habe (ich esse nichts fettiges mehr, und Süßis genau so wenig) auserdem Esse ich nach 18:oo Uhr nichts mehr. Ist das Falsch? da ich ja jetzt auch 6 Tage die Woche ca. 70 min. Laufe! oder besser gesagt, es ist eher (schnelles gehen) zu mindist schwitze ich ziemlich arg, also schon ziemlich anstegend!

Ich muss aber sagen, als das Laufen auf'm Band, hab ich sonst nicht wirklich viel bewegung, da ich im Büro arbeite.

jetzt zu meinen Fragen!

ist das Falsch mit dem ''nach 18:00Uhr'' nichts mehr Essen? Und, wird es lange dauern mit Abnehmen wen ich so Laufe wie beschrieben? Nehme ich noch schneller ab wen ich täglich 120 min. Laufe ???

Im vorraus lieben Dank für all eure Antworten! Annie

...zur Frage

Ich will Abnehmen & Muskel aufbauen! Bin allerdings kompletter Anfänger.. Könnt ihr mir helfen?

Hey Liebe Community, wie ihr schon gelesen habt möchte ich ENDLICH mit dem Abnehmen & Trainieren (Muskelaufbau & Ausdauer anfangen) Ich habe es satt mich jeden Tag im Spiegel zu sehen und mich vor mich selber zu ekeln..

Hier erstmal einige Infos zu mir:

  • Alter: 20 Jahre
  • Größe: 1,89
  • Gewicht: 110 kg

So.. ich weiß das ich übergwicht habe und dies ist auch noch ein Grund mehr weswegen ich einfach mein LEBEN ändern will!

Motivation habe ich nun zu genüge nur ich weiß halt nicht wo ich anfangen soll... Es gibt so viele ansätze wo man starten kann aber ich weiß echt nicht wo ICH starten soll..

Habe schon gelesen das ich eine sogenannte "Low Carb" machen soll aber kenne mich null in der Szene aus...

Habt ihr Tipps oder hilfen ? Dann schreibt mir bitte :)

Mfg Fabian :)

PS: Ins Fitness Studio möchte ich auch :)

...zur Frage

Bin 20,180 und wiege 103 Kg. Bitte um Hilfe!

Hallo Leute ich bin 20 Jahre alt bin 180 groß und wiege 103 KG . Ich habe schon viel durchgesucht bzw geblättert in Büchern wo es darum geht abzunehmen. Mein dicker Bauch kotz mich so langsam an . Deshalb habe ich angefangen einfach laufen zu gehen und ich musste feststellen das ich ein Schwächling bin ich schaffe es nicht mal ein Temo zu halten ,ich werde immer langsamer. Mein BMI sagt auch schon das ich übergewichtig bin . Meine Frage nun kann mir bitte jemand sagen was ich für Training machen soll`? Mir fällt es schon schwer Liegestütz zu machen bzw auch Sit-ups . Bei den Sit ups habe ich Angst um meinen Rücken da ich keine Schmerzen haben möchte also müsst ich ja auch Rücken trainieren. Bei Mens*Health habe ich mir ein Buch bestellt mit haufen Übungen die sind alle Klasse nur ich glaube die passen noch nicht zu mir. Ich möchte einfach gern mal erst Erfolge erzielen. Fast jeden Tag laufe ich jetzt min.30 Min mit ein paar Stops wo ich laufen bzw gehen muss. Ich werde bald anfangen als Fussballschiri damit ich ein Hobby habe da ich schonmal einer war. Mit der Ernährung ist da so eine Sache ich trinke Wasser mit Geschmack und Esse Naturjo. mit Rote bzw Kirschgrütze und esse auch Abends zeitig.. und und Ich hoffe jemand könnte mir helfen weil ich möchte in erster Linie mein Bauch weghaben bzw meine Hüfte ! Für jede Hilfe schon mal ein großes Danke Schön!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?