Frage von Mikaela, 11

Zu wenig gegessen, wie Ernährung wieder normalisieren ohne Fett zu zunehmen?

Hallo erstmal :) Bevor jemand auf falsche Gedanken kommt, möchte ich was klarstellen: seit ein paar Wochen esse ich meiner Meinung nach zu wenig, klar wollte ich schon lange abnehmen aber das mit dem wenig Essen kam einfach so, weil ich kein Apettit mehr hatte...ich fühle mich auch nicht schwach, ich habe noch genug Energie um täglich Sport zu machen und zwar richtige Workouts( jeden Tag eine andere Muskelgruppe!). Ich habe jetzt schon paar Kilo abgenommen und nähre mich meinem Wunschgewicht(mein BMI ist in der Mitte des grünen Bereiches!). Ich habe aber Angst,dass ich vielleicht irgendwann wieder mehr Apettit habe oder eher gesagt hoffe ich das sogar, da ich kein Problem damit hab über meinem Wunschgewicht zu sein, da Muskeln ja mehr wiegen als Fett, ich habe aber Angst dann wieder zuviel Fett anzulegen. Ich achte nicht auf die Zahl auf der Waage sondern auf die Zahl beim Maßband, z.B. beim Bauchumfang. Also ist meine Frage jetzt wie kann ich mein Essverhalten wieder steigern. Zur Zeit Esse ich am Tag eine normale Mahlzeit z.B. einen Teller Pasta, einen Eiweißshake nach dem Sport und eine Schüssel mit Früchten z.B. Wassermelone oder Papaya. Ich möchte nochmal ausdrücklich wiederholen, dass ich nicht hungere, ich habe nur nicht mehr so viel Apettit und merke durch die Waage, dass es auf Dauer zu wenig ist. Und hier nochmal ein paar Infos zu mir : Ich bin 16 Jahre alt, weiblich, 1,58m groß und wiege zur Zeit 57kg, mein BMI Wert ist zwar im grünen Bereich aber mein WHR Wert ist etwas zu hoch...

Ich bedanke mich schonmal für alle Antworten :)

Antwort
von tttom, 3

Hallo und guten Tag,

ich bin keine Frau, trotzdem gilt für Frauen das gleiche wie für Männer. Wenn du kein Fett in den Muskeln willst, dann solltest du nicht fettreich essen. Nicht fettreich essen heißt aber nicht, dass du nichts essen sollst.

Auch wenn du keinen Hunger hast, musst du min. deinen Verbrauch decken, sonst nimmst du trotzdem ab. Das kann am Anfang eine ganz schöne Überwindung sein, aber mit der Zeit bekommst du das unter Kontrolle.

Für weitere Fragen und Bemerkungen stehe ich gerne zur Verfügung

Mit freundlichen Grüßen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten