Zu Schmal?

2 Antworten

Du hast wohl einen super Stoffwechsel. Das wird sich in der Regel ab dem 30. Lebensjahr ändern. Dann wird man meist nach und nach rundlicher. Aber da hast du ja noch ein paar Jahre vor dir. Wenn du Gewicht zulegen möchtest, hört sich dein Trainingsplan gar nicht mal so schlecht an. Die 2200 Kalorien allerdings führen bei dir nur dazu, dass du dein Gewicht hältst! Dadurch dass du noch jung bist, trainierst und dazu noch männlich bist, verbrennst du echt viele Kalorien. Du musst also mehr als 2200 kcal. zu dir nehmen um dass sich etwas tut. Empfehlenswert sind für dich 4-5 Mahlzeiten täglich.

4

mhh hört sich äußerst Schwer an so viel zu essen gerade bei mir.Ich komme abends gerade noch so auf die Kalorienanzahl 2100 und bin vom tag mega vollgestopft.Nehme als Hilfe schon Eiweisspulver.Mich würde aber noch interessieren,weiss nicht ob das dazu gehört hier,bis zu welchem Alter man denn noch männlicher wird.Sprich auch das Gesicht also das aussehen und bis zu welchem Alter man noch in die Breite geht.

0
10
@DySpeedy

Man muss halt zu etwas kalorienhaltigeren Lebensmitteln greifen. Wenn man überlegt, dass eine Tafel Schokolade schon um die 580 kcal. hat...Was nicht heisst, dass ich empfehle sich mit Süßigkeiten vollzustopfen! Man muss gut auswählen und wenn man seine Figur ändern möchte, egal ob Gewichtszu- oder Gewichtsabnahme, muss man sich auf jeden Fall mit Lebensmitteln auskennen und sollte aúch in der Lage sein, seine Lebensmittel nach seinem perönlichen Bedarf dementsprechend den Kalorien zusammenzustellen. Da muss man ein kleiner Ernährungswissenschaftler sein. Sonst ist das wirklich schwierig etwas zu ändern.

0

Wenn du dich ausgewogen und Kaloriengerecht ernährst und auch über den Kraftsport keine Erfolge erzielen kannst, ist dies schon etwas verwunderlich. Nun kann man aus der Ferne keine Diagnosen stellen. Und als Laie schon mal gar nicht. Wenn du gesund bist, also keine Erkrankung vorliegt dann kann es sein, das du einen recht schnellen Stoffwechsel hast so das die zugeführen Kalorien schnell verbraten werden. Um Muskelmasse aufzubauen mußt du ein hartes und strukturiertes Training ausführen. Das Ganze mußt du mit einer ausgewogenen Ernährung paaren die eine positive Kalorienbilanz beinhaltet. Du mußt also mehr Kalorien zuführen als du normalerweise benötigst. Hier würde ich die Ernährung und das Training nochmals überdenken/checken.

Knieschmerzen breiten sich aus & werden schlimmer

Seit Wochen plagen mich Knieschmerzen, ich möchte hier nach ähnlichen Fällen oder Räten suchen. Zum Arzt gehe ich übermorgen. Zu den Infos: Ich bin 17, w., schwimme seit Jahren 3x die Woche, gleiches Trainingspesum seit Jahren.

Vor drei Wochen erste Knieschmerzen innen in einem Knie, nach einem Schwimmwettkampf, allerdings gab es keinen Vorfall. Sie waren langsam da. Bei Belastung verschlimmert es sich, ich dachte, es würde weggehen. Nach einer Woche ging ich zum Arzt. Diagnose: Überlastung, schonen.

Nun sind fast zwei Wochen rum, davon 10 Tage wirklich am Ende geschont. Aber nichts. Die Knieschmerzen sind schlimmer geworden. Sogar im Sitzen. Am schlimmsten ist Treppensteigen. Auch das normale Laufen schmerzt oft. Liegen auf dem Bauch oder Seite auch. Beim Radfahren oder nach 5 min sitzen knackt das eine Knie immer. Das war früher nicht. Die Schmerzen sind noch auch oberhalb, mal auch außen, aber am meisten innen. Mal brennt es im Knie, bei manchem Bewegungen zieht es auf einmal heftig, wie ein Stich. Äußerlich ist nichts zusehen. Mein Beinschläft im Sitzen oft ein oder fühlt sich schwer an. Ich humple viel und vermute, dass das andere Knie schont genervt ist, es beginnt auch weh zu tun....

Was kann das sein? Ich muss endlich wieder normal gehen und Treppensteigen können! Vielen Dank!

...zur Frage

Klassische oder Skating Ski??

Hallo!

Ich bin eigentlich ein Alpin-Typ und bin mangels Schnee vor gut zwei Jahren (Winter 2009/2010) zu Langlauf umgestiegen. Für zwei Winterurlaube in Skandinavien habe ich mir vergleichsweise schmal geschnittene Back-Country Ski mit Stahlkanten gekauft und war dort für die Touren sehr glücklich damit. Hier (meist am Ochsenkopf) kann ich auch damit fahren, da sie noch schmäler sind als normale Loipenbreite, aber natürlich sind sie langsam (hatte auch ein paar Mal normale klass. LL-Ski geliehen) und kurz (3 cm über Körpergröße).

Ich möchte mir für hier noch ein zweites Paar LL-Skier zulegen und frage mich nun: Skating Ski oder klass. LL-Ski? Ich fahre gut Inliner und ab und an auch Schlittschuh und Skating wäre daher ab und an sicher nett. Denke, beides ab und an zu machen - Loipe und Skating- Welche Skier empfehlt Ihr mir dann: Skating Ski und damit ab und an in die Loipe oder klassische und damit ab und an (mit Combi-Schuhen) Skaten? Ich dachte, klassische sind wegen der Spannung für beide Einsätze besser geeignet, aber kenne mich da noch nicht gut genug aus, um mich entscheiden zu können!

Vielen Dank schonmal und viele Grüße Steffi

...zur Frage

Gesichts- und Körperveränderungen duch den Kraftsport?

NAbend, meine Frage richtet sich vor allem an die fortgeschritteneren Bodybuilder und Kraftsportler. Und zwar handelt es sich hierbei um ein Thema, was mich schon seit über einem Jahr beschäftigt. Ich betreibe jetzt schon seit über 3 Jahren Bodybuilding, halte nichts von diversen Eiweißpulvern, bin mit meinen Ergebnissen mehr als zufrieden und nehme generell nichts anderes zu mir, als Nahrung, die ich mir in normalen Supermärkten aneignen kann. Soviel zu meiner Person. Ich esse 7 Mahlzeiten am Tag und das hat sich auch schon super eingependelt und ist alles mit einem Arzt abgestimmt (Vitamine, Obst, Gemüse, etc.). Mir ist folgendes aufgefallen: Die letzten drei wochen ging ich krankheitsbedingt nicht zum Training, aß aber wie gewohnt meine 7 Mahlzeiten weiter. Dabei bemerkte ich, wie ich natürlich an Muskelspannung verlor, was mit jedoch total egal war, da ich wußte wie schnell das wieder da ist. Desweiteren ist mir jedoch folgendes (JETZT KOMMTS) aufgefallen: In der Trainongspause verschwand meine sämtliche (zwar geringe) Akne im Gesicht, Nacken und Rücken und mein Gesicht wurde wieder total schmal, schön und wie ich sagen musste und mir auch bestätigt wurde "viel ansehnlicher". Wie kann das sein? Ich habe keinen Gramm in meiner Mahlzeit geändert, müsste aufgrund der nicht verbrannten Kalorien eigentlich zugenommen haben, mein Gewicht ist jedoch ca. gleichgeblieben. Ich habe schon viel über den Tesospiegel gelesen etc, der die Hormone ankurbelt zu "arbeiten", was ist da dran? Was kann ich tun um dies zu verhindern? Seit 3 Tage trainiere ich wieder, mein Gesicht ist wieder speckiger, pickel im Gesicht und Rückenbereich sind wieder da und meine Ernährung ist immer noch dieselbe wie während der Pause, weil ich damit super vorankomme (Low Carb). Über Antworten und vtl gemachte Erfahrungen würde ich mich sehr freuen!:-) Schönen Abend noch!

Ps: Jetzt kommt bitte keiner mit "dein KFA ist hochgegangen" :-D. Mein KFA ist gleich geblieben, was vermutlich mit meinem schnellen Stoffwechsel zusammenhängt. Es muss also etwas mit den ausgeschütteten Wachstumshormonen zu tun haben oder (?). Ich finde sonst keine Erklärung, deswegen dieser Beitrag an meine schlauen Gefährten ;-)

...zur Frage

Meine Training Story, was mache ich nur Flasch?

Hallo:)

Seit nun 1,3 Jahren traniere ich einem Fitnesscenter und das meistens regelmässig ( Manchmal mit kleinen unterbrüchen )

Schnell zu meinen Daten; Männlich, 19 Jahre alt 183cm, 80 KG Ziel: Muskelaufbau

Da ich leider unter Gymnäkomastie liet, musste ich meine Brüste operieren lassen, darum sehen meine Brüste auf den Fotos leider etwas hässlich aus.... Wie ihr seht bin ich gar nicht zufrieden mit meinem Body, vorallem die Brüste, nun ja.. was solls.

Aber was ich mich frage, nach einem Jahr training kann doch nicht sein das ich noch so aussehe ?

Ich habe ca. 1jahr lang Ganzkörper training gemacht das ca. 2-3x pro woche.

Nun seit 2 Monaten bin ich auf Splitt umgestiegen, Mo: BRUST // SCHULTER // TRIZEPS Mi: BEINE // BAUCH Fr: RÜCKEN // BIZEPS // BAUCH Sô: Wieder von vorne Jeden 2, Tag also..

Ernährung: Ich habe keinen plan, mache ich auch nicht wieder, die lust ist mir vergangen Ich esse gesund und ausgewogen, achte auf genügend Eiweiss, Morgens nur Kohlenhydrate, Mittags meistens was warmes, zwischendurch ne Banane oder so und Abends denn Shake + wieder kleines.

Nun... laut den Bilder was meint ihr ? ich sehe leider überhaupt keine Muskeln.. Bei meinen Freunden sehen die Oberärme viel muskulöser aus udn sie trainieren viel weniger lang als ich...

Habe ich zu viel fett überall etwas? Ich habe genügend zeit für Cardio.!! villeicht an freien trainingstagen ausprobieren was meint ihr ?

Ich bin einfach nur noch hilflos.. nach 1,3 Jahren solch ein ergebniss, einfach nur schlimm. Dazu diese Scheiss Gymnäkomastie muss alles versauen -.-'

ACHTUNG ACHTUNG: Auf denn Bilder war es kurz nach dem training !! Darum sind meine "Muskeln", etwas aufgepumpt !! Und ja war in den Ferien, wegen braun/weiss

Wisst ihr was ich falsch mache ? beim Trainieren gehe ich an meine grenzen.. Ernährung sollte auch passen.. Evt. braucht es noch länger zeit?

Danke für eure tipps !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?