Zu langer Oberkörper für schweizer Handstand?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ob die von dir beschriebenen Körperproportionen die Ursache dafür sind, dass du nicht in den Schweizer Handstand heben kannst, lässt sich ja leicht testen:

Stelle dich auf einen Kastendeckel, beuge dich vor und setze die Hände vor dem Kastendeckel auf den Boden)! Hebe jetzt in den Handstand! Auf diese Weise müssten die Defizite, die aus deinem (angeblich) zu langen Oberkörper resultieren, beseitigt sein.

Vermutlich liegen aber die Ursachen doch in deinen Schultern. Entweder fehlt dir  die notwendige Gelenkigkeit oder die erforderliche Kraft. Die Gelenkigkeit kannst du testen: Stelle dich mit dem Rücken an die Wand. Dabei sollte auch dein Kreuz die Wand berühren! Hebe jetzt die gestreckten Arme vor hoch, bis die Handrücken über deinem Kopf die Wand berühren! Bleibt dabei dein Rücken von den Schultern bis zum Kreuz an der Wand (Bild, 1.), ist die Gelenkigkeit o.k.! Bildet sich jedoch ein Hohlkreuz (Bild, 2.) oder berühren deine Handrücken nicht die Wand (Bild, 3.), kannst du die Defizite allenfalls durch Muskelkraft kompensieren.

Gelenkigkeit im Schultergürtel - (Turnen, Schweizerhandstand)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Daydreamernele 05.01.2016, 17:38

Danke dir!

Ich habe es soeben probiert und wenn ich ganz ehrlich bin, kann ich nicht einmal an die Wand stehen und mit dem ganzen Rücken die Wand berühren... Wenn ich dann aber die Schultern hochhebe, kommi ich bis ganz nach oben, ohne das hohle Kreuz zu vergrössern. Wird es für mich jemals möglich sein, einen Schweizer zu lernen?

0
wiprodo 05.01.2016, 17:53
@Daydreamernele

Ja, wenn das so mit deinen Schultern ist, kann es vielleicht nur noch an der fehlenden Kraft liegen.

0

Was möchtest Du wissen?