zu hause trainieren ... lust?!

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine Idee wie man sich öfters zum trainieren motivieren kann, ist sich einen Trainings - Kollege zuzulegen. Dann zieht mehr oder weniger eine den anderen immer mit. Außerdem ist es nicht empfehlenswert jeden Tag zu trainieren. Wenn es sich dabei um Kraft - Sport handelt sogar ganz und gar keine gute Idee. Essen ... dazu kann ich ohne deine Ziele zu kennen keine wirklich korrekten Angaben machen. Zu den Trainingszeiten sollte ich viel leicht noch anmerken, dass du eigentlich nur darauf achten musst mindestens 2 Stunden vorher isst. Sonst nimmt dir deine Verdauung zu viel Power weg.

Hoffe das hilft dir wenigstens ein bisschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten geht das mit einen Trainingspartner. Dann könnt ihr ech gegenseitig motivieren. Und dann noch gute Musik laufen lassen und dann geht das schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zu hause trainieren kannst du vergessen . es ist zwar ein gute Idee aber wirklich richtigen spaßigen Sport solltest du im verein betreiben wo du neue freunde findest die dich unterstützen , die mit dir lachen und mit den du im trainig spass hast .aber wenn du sagst nee auch darauf kein bock dann setze dir ein ziel . meiner ist es zum Beispiel Weltmeister in teakwondo zu werden und besser als bruce lee zu werden . zum trainig gehören nicht nur Übungen und Anweisungen sondern auch einen klaren verstand mit dem man das training auch mit herz macht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigene Motivation musst du schon selbst mitbringen. Die können wir nicht rüberreichen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?