zu faul zum laufen

3 Antworten

Du könntest doch schon von der Schule sehr flott loslaufen und den Schulrückweg einfach verlängern. Wenn die Schule und Dein Wohnort beispielsweise 1km auseinander liegt, könntest Du dir einen "Umweg" einbauen-von,sagen wir mal 4km. Dann hast Du schon was getan. Ist die Schule weiter weg und Du fährst mit dem Bus, steigst Du früher aus und läufst. Damit das ganze Prozedere Spaß macht, nimmst Du Sportschuhe mit in die Schule und ziehst sie danach an und kannst dann sogar ein bisschen Joggen. Gut wäre dann ein Rucksack als Schultasche. Dann hast Du sogar noch eine "Last"-sprich Zusatzgewicht. Langsam und locker laufen ist wichtig dabei. Du joggst so 300m, dann gehtst Du wieder 100m. So könntest Du beginnen und nach einer Weile wirst Du nach Hause joggen und Dich in Ruhe duschen und essen. So, wie wär das?

..noch eine Ergänzung : Zum laufen sollte dann natürlich auch die Ernährung passen. Also bitte nicht alles essen was in greifbarer nähe liegt (;. ..Man gewönht sich dran : Ich will bis zum sommer ein six pack und ein schrank von uns ich vollgestopft mit süßigkeiten..schwer aber machbar ((;

Und noch was: Nämlich schreibt man ohne h :PP

Das kannst du ändern in dem du dich disziplinierst, dir feste Trainingstage einplanst und an denen du dann auch definitiv Sport betreibst. Wenn du einfach nicht den Dreh/Bock hast, dann bist du auch nicht an dem Punkt wo du hinter deinem Vorhaben Abzunehmen stehst.

Was möchtest Du wissen?