Zittern der Waden bei Belastung (Handballspiel)

3 Antworten

Zittern in der Muskulatur heißt so viel wie " Puh ich kann nicht mehr, das war's" für den Muskel. Mit Krafttraining und Magnesium kann man es auf jeden Fall lindern.

Das kann natürlich ein Grund sein. Aber ich würde dir dennoch raten, damit vllt mal zum Hausarzt zu gehen und auch dein Blut untersuchen zu lassen.

Wenn du schon sehr lange Handball spielst dann solltest du eine ausreichende Grundlagenausdauer haben. Ich sehe da nicht unbedingt einen Mangel an Fitness. Letztlich ist dies aus der Ferne aber nicht zu beurteilen. Ich würde ein Check up beim Arzt machen lassen, denn diverse Mangelerscheinungen können hierfür auch verantwortlich sein. Eventuell hast du auch einen unbemerkten Infekt. Das kann letztlich aber nur der Arzt fest stellen.

Bitte um Ratschlag... ist jeden Tag Sport zuviel?

Kurz zu mir.. Ich bin weiblich, 22j. Bis vor kurzen habe ich geraucht, bin faul herumgelegen....naja, ich habe so gar nichts sportliches getan, und das seit sicher 5, 6 Jahren nicht. Meine Werte lagen zu dem Zeitpunkt bei 61Kg bei 163cm, 25.5% Körperfett....

Vor 6 Wochen habe ich aufgehört zu rauchen und jetzt ist es so das ich wirklich deprimiert bin, wenn ich mich einen Tag mal nicht auspowern kann.

Ich wollte einfach fragen, ob es auch schädlich sein kann, wenn man vorher nichts tut und nachher auf einmal jeden Tag. Vorallem ist mein Puls bei Ausdauer (mittlere Belastung) zwischen 140 und 150; er geht manchmal sogar noch höher. Aber ich fühle mich gut dabei. Und wenn ich mich nicht komplett Auspowern kann, fühle ich mich wirklich schlecht.

Mo, Mi, Fr gehe ich ins Fitness Aufwärmen, Kraft, Ausdauer (2Std) Di, Do 2 Std Sport (Walken, Joggen, Tae Boe) Sa 1.5 Std ausdauer Joggen

Sport kann nicht verkehrt sein, aber ich will eure Meinung und Tipps hören, da ich ja vorher wirklich absolut nichts gemacht habe. Und der Puls ist eben auch mein Sorgenkind. Mein Arzt meint ich sei halt ein Hochpulser...???

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Alkohol stört die regeneration beim "Muskelzuwachs" training, aber auch bei Maximalkrafttraining?

Klar, bei der Hypertrophie ist alkohol natürlich das schädlichste.

ABER Ich habe eben mein Maximalkrafttraining im Trizep/Brust ausgeführt möchte aber so in 2 einhalb Stunden ziemlich was trinken mit meinem besten Freund.

Frage nun, war dann alles umsonst ?

Schließlich geht es beim Maximalkrafttraining ja nicht um MUSKELWACHSTUM sondern lediglich um KRAFT ?

...zur Frage

Bald sportlicher Test - Bitte um Tipps für einen Trainingsplan

Hey Ihr…

Nachdem ich nun schon seit ca. 3-4 Wochen trainiere habe ich den Punkt erreicht, an dem ich total platt bin. Zuerst habe ich mich ganz gut gesteigert, doch jetzt komme ich irgendwie nicht weiter und ich hoffe einfach, dass ihr mir noch einige gute Tipps geben könnt, wie ich wieder Power kriege und mein Ziel erreiche.

Mein Ziel ist ein sportlicher Test, der in etwas mehr als einem Monat ist. Seit ca. 1 Monat trainiere ich nun intensiv für die Sachen, die da drin vorkommen. Ich war schon vorher „sportlich“, nur nicht wirklich was Ausdauer angeht und das wird mir glaube ich gerade zum Verhängnis. Ich will es aber unbedingt noch packen und hoffe, dass ihr evtl. einige Tipps habt. Ich schreibe am Besten was vorkommt und wie mein aktueller Stand in diesem Punkt ist:

3km in 15 Min. laufen – ich schwanke zurzeit zwischen 18 und 22 Min. Klimmzüge 5 – ich schaffe mit Mühe und Not gerade mal einen Klimmzug…seeelten 2, danach ist aber Ende Fünfersprung (11m) – heute habe ich mal 2,1m mit einem Sprung geschafft, schwankt aber auch noch

Die anderen Sachen klappen ganz gut. Im Sprint bin ich sogar 0,6 Sek. unter der vorgegebenen Zeit. Aber die oben genannten Sachen klappen irgendwie nicht richtig. Ich habe das Gefühl, dass ich „falsch“ trainiere. Noch sehr durcheinander. Es fehlt ne klare Linie und es wäre super, wenn ihr mir helfen könntet. Ich meine damit die simpelsten Dinge. Wann am Besten trainieren? Welche Reihenfolge (vor kurzem hab ich mir Dank einer falschen Reihenfolge ziemlich weh getan)? Pause notwendig oder nicht? Vorher essen, ja nein? Ich weiß, die Fragen klingen laienhaft, aber ich bin halt leider auch ein Neuling auf dem Gebiet. Und wahrscheinlich wirkt es für einige utopisch was ich vor habe, aber ich habe das Gefühl, dass ich das schaffen kann. Nur die Klimmzüge machen mir große Sorgen. Ich habe hier schon sehr gute Tipps bekommen, die mich auch weiterbrachten, aber irgendwie steigere ich mich seit Tagen nicht mehr.

Es wäre super, wenn ihr mir helfen könntet

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie wird man Seitenstechen eigentlich am schnellsten wieder los?

Was macht man eigentlich am besten, wenn man Seitenstechen hat, und man aber trotzdem möglichst schnell wieder weiterlaufen will? Gibts irgendwelche Tricks oder Tipps, wie man das Seitenstechen schnell wieder los wird? Wie lange dauert das bei euch, bis das Seitenstechen wirder weg ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?