Ziel: DEFINIEREN - WIEVIEL FETT DARF ICH ZU MIR NEHMEN?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Viele erfolgreiche Ernährungskonzepte zum Abnehmen aus dem Kraftsportbereich basieren auf Eiweiß und Fett, weshalb ein "zu viel" hier eigentlich kaum zur Debatte steht - insofern du dich in einem Kcal-Defizit befindest!

Wichtig ist: Im Vergleich zu Fetten sorgen (bestimmte) Kohlenhydrate viel mehr für einen Anstieg des Blutzuckerspiegels, wodurch die Fettverbrennung gebremst wird. Egal ob "low-carb", "paleo" oder wie sie nicht alle heißen - eine kohlenhydratreduzierte Ernährungsweise greift genau dieses Phänomen auf hält die Fettverbrennung den gesamten Tag über am Laufen. Als Ersatz-Energieträger dienen hierbei dann die Fette...

Also, die Quintessenz für dich: Auf ein Kcal-Defizit achten und eher Kohlenhydrate statt Fette streichen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tesori 26.01.2015, 15:00

Hmm das klingt tatsächlich Do das ich bisher dann alles richtig gemacht habe 😉

0

Die richtige Frage sollte lauten wie viele Kohlenhydrate du essen darfst, denn die machen dick. Und nicht das Fett! Die Antwort lautet: je weniger, desto besser!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tesori 26.01.2015, 14:58

Ich weiß das fette nicht dick machen und das es sich nur um ein Mythos handelt, allerdings hab ich gelesen das man beim definieren auch unbedingt auf die fette achten muss und das man nur 1g per Körpergewicht zu sich nehmen darf. habe bisher rig nur auf die kh Menge geachtet und auf mein eiweiß Bedarf

0

Was möchtest Du wissen?