Zieht ihr zum Nordic Walking Laufschuhe oder Trekkingschuhe an?

3 Antworten

So wie jeder Sport seine Ausrüstung hat, sollte man für das geeignete Terrain die notwendigen Schuhe tragen, gehst du auf Asphalt sicherlich Laufschuhe empfehlenswert, bei Schotterstrassen sicherlich ein Schuh mit harter Profilsohle und .....

Nach 6 Jahren NW-Erfahrungen mit verschiedenen Schuhtypen in unterschiedlichen Klimata - ich lebe in Huntsville, Alabama mit hoher rel. Luft-Feuchtigkeit im Sommer (65-80%)33 bis 38ºC, und mache Sommerurlaub im Westerwald mit seinen bekannten Regen und Windlaunen - nehme ich hier in USA einen hohen, leichten Hikingschuh (Merrell Moab) ohne Goretex und darüber kurze Gamaschen, um zu verhindern, dass das starke Schuprofil, Gras, Laub Nadeln und kleine Steinchen aufwirft und in den Schuh gelangen. Im Westerwald verwende ich auch hohe Wanderschuhe aber mit Goretex, wegen der häufigen Regengüsse. Anfangs hatte ich niedrige NW-Schuhe von LOWA aber die Gefahr im rauhen Gelände oder auf Schotterstrasse im Wald umzuknicken ist gross. Das Fussgelenk sollte in jeden Falle gestützt und geschützt werden. Noch eine Sache halte ich für wichtig: die Socken!. Baumwollsocken ist falsch, weil die Faser hohl ist und durch den aufgenommenen Fußschweiss aufquillt und dann Blasen verursacht(Gestern gerade wieder bei einem NW-Anfänger passiert). Der Socken sollte aus einem Polypropelen oder Polyester-Wolle Gemisch bestehen und keine Nähte im Zehnbereich, jedoch eine leichte Verstärkung im Fersensohlenbereich haben (Falke). Eine orthopädische weiche Sporteinlage der Schuhe kann ich nur wärmstens empfehlen. Ich betreibe NW weil ich damit meine Kniegelenkarthrose ohne Medikamente am Besten im Griff habe und zudem noch einen stressfreien Ausgleich und Fitnessübungen gegen die einseitige Computerarbeit im Büro habe.

Ich ziehe sowohl auf Asphalt als auch auf Waldböden meine Laufschuhe an. Das hat sich für mich sehr bewährt.

Was möchtest Du wissen?