Zerrung, Vorderseite linker Oberschenkel

3 Antworten

auf jedenfall pausieren und wenn die probleme nicht weggehen versuch es mal mit einem "physiotherapeuten" ( nicht masseur ). es gibt kaum eine berufsgruppe die den bewegungsapparat besser versteht ( nicht mal ärzte ). du mußt natürlich auch glück haben. wenn du einen guten therapeuten gefunden hast, kann dir geholfen werden.

Eine Ferndiagnose als Laie zu stellen ist immer schwer. Aber nach den Schilderungen (Schwellung) dürfte es sich möglicherweise sogar um einen Muskelfaser(ein-)riss handeln. Unbedingt Pause,(sonst wirds noch schlechter und der Heilungsprozess dauert länger) Eisbehandlung (15-20min)alle 4-5 Stunden ca. 48 Stunden lang, erst später dann Wärmeanwendung, Kompressionsverband. Bei akuten Spotverletzungen immer nach ICE (Eisbehandlung, Compression, Elevation/=Hochlagerung) oder PECH Formel (Pause,Eisbehandlung, Compression, Hochlagern) vorgehen! Danach durchblutungsfördernde Salben anwenden. Baldige Besserung

Auf jeden Fall noch etwas Pausieren bis die Zerrung verheilt ist. Im ungünstigsten Fall holst du dir einen Faserriss wenn du wieder zu früh mit der Belastung beginnst und dann fällst du noch länger aus.

Was möchtest Du wissen?