Zerrung im linken vorderen Oberschenkel!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, nicht Dehnen, Kraftübungen täglich machen, die Betroffenen Muskulatur aber ruhen lassen, nach 2-3 tagen locker versuchen zu joggen (7min tempo) und ins Bein reinhorchen wie tief die Zerrung sitzt, meistens bekommt man schnell ein gutes Gefühl wie lang man joggen (aktive Regeneraton) kann (ca. 10min)bis der "Stich" sich ankündigt, !!!sofort aufhören!!! eine Diät hällt einen zusätzlich bis zu 2 Wochen Fitt!!! Gruß, D.

In der Regel geht hier nichts ausser abwarten und ruhen lassen. Ich würde mal 3 Wochen wirklich nichts machen ausser vielleicht was am Oberkörper. Und dann langsam testen obs geht. Wenn du aber wieder zu früh anfängst sind die 3 Wochen verloren.

Zerrung oder etwas anderes

Nabend, ich habe seit zwei Tagen im rechten Oberschenkel ein brennendes Ziehen bzw. brennende Schmerzen.

Zum Hintergrund: Ich spiele Fußball und beim Spiel letze Woche wurde ich ordentlich umgemäht und habe auf den rechten Oberschenkel ein Eisbein bekommen. Vor zwei Tagen hatten wir dann wieder ein Spiel und es hat noch etwas wehgetan, habe mir aber nichts weiter dabei gedacht. Habe dann allerdings wieder einen kleinen Schlag drauf bekommen. Seid dem Abend habe ich eig. die Schmerzen, die nur auftreten, wenn ich das rechte Bein stärker belaste.

Meine Frage ist jetzt nur, ob es eine Zerrung sein kann, denn so einen brennenden Schmerz hatte ich noch nie bei einer Zerrung, oder kann es etwas anderes sein.

Der Schmerz beginnt immer ca. 5cm oberhalb des Knies und Zieht sich dann einmal quer ca. 20cm nach oben.

...zur Frage

Aufbautraining bei Zerrung?

Hallo zusammen,

ich habe letzte Woche nach einem langen sportfreien Winter mal wieder Sport getrieben (Fussball) und hatte dementsprechend üblen Muskelkater danach. Ich fürchte, dass ich ein bisschen zu früh (3-4 Tage) wieder weitergemacht habe mit Fußball (der Kater war noch nicht völlig weg). Das war jetzt am Montag und ich habe schon beim Spielen ein ziehen im linken Oberschenkel gespürt, kein starker Schmerz aber schon ein bisschen. Am nächsten Tag habe ich es noch beim Laufen gemerkt und seit gestern, also zwei Tage danach, merke ich es nurnoch bei ganz bestimmten Bewegungen, z.B. Kniebeugen oder Treppe runtergehen. Es ist aber auch kein Schmerz, sondern eher ein "leichtes" Ziehen. Meine Frage ist ob es ratsam ist, den Muskel wieder langsam mit leichtem Training zu belasten, z.B. Kniebeugen, leichtes Joggen oder Hüpfen, so dass man das Ziehen zwar merkt, es aber nicht unangenehm wird? Ich würde halt schon gerne möglichst bald wieder spielen.

Ich weiss auch nicht genau, ob es jetzt eine Zerrung oder etwas anderes ist. Ich kann mich an keine exakte Bewegung erinnern, wo es auf einmal ganz krass da war. Das spricht ja eher gegen eine Zerrung oder?

Danke euch schonmal fürs Zeit nehmen =)

...zur Frage

Wie unterscheidet man zwischen Verhärtung,Muskelfaserriss und Zerrung?(betrifft Oberschenkel hinten)

Kann mir jemand sagen was der Unterschied ist zwischen einer Verhärtung, Muskelfaserriss und Zerrung?? Welche Symptome treten bei diesen 3 Verletzungen auf?

Ich habe einen Schmerz im linken Oberschenkel. Habe diesen in einem Fussballspiel zugezogen in der 85. Minute bei einem abrupten Halt, habe sofort aufgehört zu spielen und danach ein leichtes stechen gespürt, konnte aber trotzdem noch laufen. Habe danach 5 Tage Pause gemacht und gestern wieder ein Fussballmatsch gespielt. Nach ca. 10 Min. ist dieser Schmerz wieder aufgetaucht, allerdings wurde er nicht grösser. Dadurch habe ich die Partie mit ca. 70% de Leistungsvermögen zu Ende gespielt. Was soll ich nun tun?? Was könnte dies für eine Verletzung sein?

...zur Frage

Verhärtung, Zerrung oder doch etwas anderes?

Folgende Situation, ich war vor kurzem nach ca 4 Wochen das erste mal wieder laufen, und habe nah ca. 5km gemerkt dass der Oberschenkel hinten zu macht. Habe auch sofort aufgehört. Am nächsten Tag war ich Fußballspielen ohne Probleme. Und am Morgen danach hatte ich Spannung auf dem Oberschenkel, zunächst mehr nach hinten außen hin, außerdem habe ich was an der sehne von der Kniekehle zum Oberschenkel gemerkt.. Einige Tage später war es schon wieder weg aber seitdem spüre ich eine Spannung im hinteren OS mittig.. Besonders beim ausführen der Rückenbrücke oder wenn ich mich auf den Rücken lege und das Gesäß in die Luft drücke mit den Fersen und Schultern.. Ich habe die Schmerzen nur bei Spannung und nicht beim dehnen.. Beim gehen merke ich es ebenfalls wenn das Bein nach hinten durchgestreckt wird. Worauf deutet das hin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?