Zeitfahrlenker für Hobbyfahrer?

1 Antwort

Laut deiner Überschrift bist du Hobbyfahrer. Und hier würde ich ganz klar sagen, das dies eine individuelle Sache ist, wo du für dich entscheidest womit du am besten klar kommst. Es hängt jedoch auch stark davon ab wie dein Trainingssteckenprofil ausieht. Die Zeitfahrlenker haben nach meinem Empfinden den Vorteil, das du nicht eine gar so gebückte Haltung hast als wenn du die tiefe Position vom herkömmlichen Rennradlenker nutzt. Sie haben aber den großen Nachteil das du am Berg oben nicht mehr den gewohnten Griffbereich hast. Fürs Bergfahren also schlecht geeignet. Ich selber fahre einen herkömmlichen Rennlenker habe aber zwei kleine Hörnchenaufsätze ( ohne die Armauflagepads ). So kann ich zum Einen bei einem Anstieg noch bequem den Lenker oben greifen und beim Tempo machen auf der Gerade nutz ich die Hörnchengriffe.

Sind laufhosen für Männer anders geschnitten als die für Damen?

Hallo!

Ich möchte mir eine Laufhose kaufen, nur leider gibt es das modell da sich möchte aktuell nur für Männer.

Jetzt meine Frage, gibt es da überhaupt einen Unterscheid? Die müsste ich doch eigentlich genauso tragen können, wenn sie von der größe her passt.

Oder sind die vom Schnitt her anders?

...zur Frage

Wie soll ich jemals spagat schaffen?

Hi Leute

Heute war das erste mal gardetraining und wir haben spagat gedehnt. Ich bin total gedemütigt weil allle anderen die mit mir angefangen haben schon viel weiter runter kommen. Als ich mich in den spagat gesetzt habe, dachte ich dass das gar nicht so schlecht sei. Doch zuhause vor dem Spiegel haben mir bestimmt noch 20-25 cm gefehlt. Das ist aber nicht das Problem denn man kann ja nur besser werden. Das Problem ist das nach dem Training meine Beine so gezittert haben dass ich kaum noch gehen konnte. Und die trainerin hat gesagt wir sollen unbedingt magnesium nehmen sonst können wir uns morgen kaum noch bewegen. Das hab ich auch gemacht. Nur der Muskelkater fängt jetzt schon an.

Nun aber zum eigentlichen Problem. Und zwar hab ich zuhause privat schon etwas geübt. (Nicht so intensiv) und nach jedem dehen war ich 4 Tage lang flach gelegen. Wie soll ich das nur schaffen, man muss doch für den spagat jeden oder jeden zweiten Tag üben. Und mit Muskelkater darf und geht das nicht. Beim Training kann ich ja nicht sagen. "Stop, das wird mir zu schlimm sonst hab ich totalen Muskelkater und kann nicht üben was ihr gesagt habt". Da muss ich einfach durchziehen.

Doch wie soll ich das den hinbekommen jeden Tag zu dehnen. DAS GEHT NICHT 😭😭😭😭 Warum muss ich immer solchen starken Muskelkater bekommen.

bitte helft mir !!!!!

...zur Frage

Welchen Fahrradlenker sollte man für was haben?

Es gibt ja verschiedene Lenker, welchen sollte man für was nehmen?

...zur Frage

Traillampe fürs MTB besser an den Lenker, oder an den Helm?

Um auch in der Dunkelheit noch MTB fahren zu können, gibt es sog. Traillampen. Sollten diese besser am Lenker fixiert sein, oder auf dem Helm?

...zur Frage

lenker

hallo, gibt eine Formel für Lenkerbreite und kann ein breiter Lenker schaden? mfG.Romeo

...zur Frage

Halten Dunlop Trainer besser als die normalen Tournament?

Hab das Gefühl, als ob die Trainerbälle von Dunlop besser halten als die teuren Dunlop Tournament. Finde das eine absolute Frechheit, die halten gar nichts mehr aus. Kann man die Trainer auch in einem 4er-Pack oder so kaufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?