Zappelnder Gasfuß nach Badmintontraining?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo koerperspannung, als Rechtshänder macht man ja die meisten Ausfallschritte auch mit rechts. Dabei wird immer der vordere Schienbeinmuskel gegen seinen Widerstand gedehnt, was sehr erschöpfend für den Muskel ist. Daher kann er später anfangen zu zittern, wenn man die Fußspitze aktiv anheben muss, wie z.B. beim Gaspedal. Dagegen hilft also nur Vollgas...;-)

nein hat es nicht, wenn ich beintraining mache bin ich nicht mal in der lage die kupplung zu treten.

bogi822 13.08.2009, 18:14

Es kann sehr gut was damit zu tun haben. Hatte diesen Fall sowohl im Fuß als auch im Handgelenk, sodass ich kaum noch ein Glas halten konnte. Ist meistens so wenn man ungeübt ist. Ich hatte auch mal einen Artikel http://www.badminton-tricks.de darüber gelesen. Kann auch an der falschen Technik liegen.

0

Ich denke auch, dass die Schien- und Wadenbeinmuskulatur etwas überlastet ist. Vielleicht etwas mehr Regeneratives tun oder die Muskulatur besser auf die Anforderungen im Badminton vorbereiten (Stichworte: Ernährung / Ausdauertraining / Krafttraining).

Du findest ein paar Trainingsbeispiele auf folgender Seite: www.dr-badminton-training.de . Gerne weitersagen und Newsletteranmeldung nicht vergessen!

Was möchtest Du wissen?