Wurfarmmuskelaturtraining zu Hause fürn Handball

1 Antwort

Versuch es mal mit einem Deuserband (oder Theraband). Das hängst du einfach irgendwo fest und führst dann mit Widerstand die Wurfbewegungen vom Hüftwurf bis zum normalen Wurf am Kopf vorbei aus. Das trainiert nicht nur die Arme, sondern den ganzen Körper.

Zusätzlich solltest du die Rumpfmuskulatur trainieren. Da kann man die Klassiker nehmen, also Sit Ups, Liegestütze und was es sonst noch an Übungen gibt. Am besten machst du erst die Übungen für den Rumpf und danach noch einmal die Übungen mit dem Band.

Was möchtest Du wissen?