Wurdet ihr schon wegen fehlender Schutzbleche angehalten

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, wegen fehlender Schutzbleche kann man nicht angehalten werden, da sie keine Pflicht sind. Anders sieht es jedoch mit Anstecklicht und Klingel aus. Ich wurde mal angehalten als ich gerad mal auf kurzen (und falschen) Seite des Kreisverkehrs unterwegs war. Hatte keine Klingel dran und beide Anstecklichter lagen im Keller... Der Polizist hat mir dann kurz vorgerechnet, was das so summa summarum kostet und es mir dann freundlicherweise erlassen. Hab seitdem auch meine Klingel wieder dran und meistens das Licht dabei. Dennoch, wenn der gute Mann nicht so kulant gewesen wäre, wärs echt teuer geworden...

Glück gehabt:) Dankeschön

0

Ich betreibe Radsport und bin diesbezüglich noch nie angehalten worden. Schutzbleche sind am Rad nicht vorgeschrieben. Mit der Lichtanlage sieht es da schon anders aus, wobei die Polizei mich hier auch noch nie deswegen angehalten hat. Ich war früher im Polizeisportverein und da gab es bei der Polizei die interne Regelung das ein Radsportler der im Zuge seines Trainings unterwegs ist tagsüber am Rad keine Beleuchtung mitführen muß. Dies ist natürlich kein Bestandteil der STVzo und je nach dem an welchen Polizisten man gerät...Im Dunklen mußt du selbstverständlich eine entsprechende Beleuchtung haben.

Nein ich bin noch nie angehalten worden. Aber vielleicht sind die Allgäuer etwas humaner was die Radfahrer angehen. Hier fahren sie auch gerne ohne Licht, was mich immer wieder ärgert. Ich seh diese Radfahrer ohne Licht meistens zu spät und muss meistens hart ausweichen. Mein Trekking habe ich etwas ummontiert - nur noch das nötigste. Bremsen - klar versteht sich ja von selbst, Standlichter die ich abnehmen kann am Sattel und an der Lenkstange, Klingel, Gepäckträger - weil sonst kann ich meine Taschen nicht einhängen. Schutzbleche und die normalen mit Dinamo betriebenen Beleuchtungsanlage habe ich wegmontiert. So sieht es etwas sportlicher aus. Nachteil: wenn es regnet. Das Spritzwasser ist etwas lästig. Ich werde mir Steckbleche anmontieren.

Wie wichtig ist es das Rennrad beim Überwintern nicht auf den Reifen stehen zu haben?

Es wird doch immer wiede gesagt, dass man beim Überwintern des Rennrades am besten das Rad aufhängen sollte. Oder es zumindest immer wieder umstellen sollte. Was passiert eigentlich, wenn man das nicht macht? Werden dann die Reifen "unrund"? Oder ist das wirklich so schlimm, wenn man sein Rennrad / Mountainbike einfach den ganzen Winter einfach so stehen lässt? Sollte man den Luftdruck in den Reifen beim Überwintern etwas vermindern?

...zur Frage

Gehören Schutzbleche ans MTB?

Ich möchte mir jetzt zur feuchteren Jahreszeit hin Schutzbleche fürs MTB zulegen, aber mein Freund meint, auf gar keinen Fall, dies nimmt dem MTB seinen sportlichen Touch und ist nur etwas für Weicheier. Die Meinungen gehen hier ja weit auseinander. Was meint ihr, soll ich mir welche besorgen oder nicht?

...zur Frage

Wird man ohne Schutzblech am Fahrrad vollgespritzt?

Sind Schutzbleche unbedingt notwendig, um nicht nass oder dreckig zu werden oder geht es auch ohne?

...zur Frage

Darf ich am Fahrrad jede Lampe benutzen?

Habe eine Taschenlampe, die man auch festmachen kann. Kann ich die als Fahrradlampe nehmen oder darf man nur bestimmte Lampen an das Fahrrad machen?

...zur Frage

Fully – Mountainbikes Vorteil oder Nachteil?

Meine kleine Schwester hat vor Kurzem ein Fully Mountainbike bekommen. Man kann bei diesem Bike zwar die Federung feststellen, allerdings federt die Hintere trotzdem noch leicht. Verliert man dadurch nicht total viel Kraft – vor allem beim bergauf fahren?

...zur Frage

Steck Schutzblech am Mountainbike Ja oder Nein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?