Würdet ihr es Normal finden, wenn ein Mann ohne Oberteil joggt?

3 Antworten

die Frage sollte nicht sein, ob es "normal" ist. Was ist normal? Wenn es viele tun? Wenn es nur jeder 1000ste tut, ist es normal, dass es einer von Tausend tut. Such ein anderes Kriterium. Stört es andere und wie wäre eine behauptete Störung zu verargumentieren? Interessenabwägung: Wäre der Störfaktor für andere wesentlich größer, als dein Zugewinn durch "freieres" Laufen? Ich würde sagen: Lauf wie du willst, wen es stört, wird bei einem Läufer ja nur sehr kurz gestört. Die Gesellschaft ist mittlerweile schon prüde genug geworden.

Was ist schon normal - wenn es jmd. Spaß macht ohne Oberteil zu joggen, dann soll er es tun. Ich brauch immer ein T-Shirt, da fühle ich mich wohler - aber das muss jeder für sich selbst wissen.

LG

Finde auch dass es jeder selbst wissen muss

Vor allem bei heißen Temperaturen verständlich 

Stabilisationsübungen

Ich habe in einem Trainingsplan über den Sommer einen Abschnitt Stabilisation. Er besteht aus Unterarmstütz vorne und von beiden Seiten. (Ich hoffe die Übung ist bekannt) 1 Minute Pro Seite (vorne, rechts, links). Nachdem ich vorne fertig bin soll ich ohne Pause auf die Seite wechseln sodass so ein Satz exakt 3 Minuten dauert. Von diesen Sätzen soll ich 4 Stück machen. Es war sehr anstrengend doch machbar. Aber der Plan sieht vor dass jede Woche die Übung um 15 Sekunden Pro Seite erhöht wird. Nach einem Monat war ich mit Mühe und Not bei 1.30 min pro Seite angekommen und habe mich letzte Woche das erste Mal an die 1.40 min gewagt und es auch irgendwie geschafft. Aber damit bin ich weder im Zeitplan, noch habe ich das Gefühl, dass dieses Training sinnvoll ist. Ich beginne meistens nach einer Minute spätestens zu zittern (vorallem in den späteren Sätzen) und außerdem bekomme ich Krämpfe in den Füßen und bei den Stützen auf der Seite beginnt der stützende Unterarm inrgendwie zu pulsieren, so ähnlich wie der Kopf wenn man lange Kopfüber steht, was ich darauf zurückführen würde dass viel Blut in den Unterarm läuft. Hat jemand so ein ähnliches Programm schonmal gemacht und kann mir dazu irgendwas sagen?? Danke

...zur Frage

Bekommt man durchs Kajakfahren automatisch einen muskulösen Oberkörper?

Hat ein Kajakfahrer automatisch einen muskulösen Oberkörper, wenn er regelmäßig fährt? Oder muss man speziell fahren ode rbeim fahren was spezielles machen um wirklich Muskeln zu bekommen?

...zur Frage

Seltsame Schmerzen im Oberkörper beim Joggen

Hi Leute,

ich bin so froh, dass ich dieses Forum hier für meine Frage gefunden habe. Ich jogge seit einigen Jahren, 3x pro Woche á 10 km und bin 31 Jahre alt. Ich laufe ziemlich langsam, da ich asthma bronchialae habe und durch unregelmäßiges Atmen ein Asthma-Anfall ausgelöst werden kann. Das habe ich aber gut im Griff und es belastet mich nicht.

Seit einigen Wochen schmerzt aber eine Stelle an meinem Oberkörper beim Laufen. Es ist kein normaler Seitenstich, da es immer exakt dieselbe Stelle ist (Höhe des Magens, rechte Seite) und manchmal sogar schon nach 100m beginnt. Hab erst auf eine Zerrung o.ä. getippt, aber dann müsste das doch langsam mal verheilt sein?? Der Schmerz wird so stechend, dass ich kaum weiterlaufen kann. Wenn ich zwischendurch 30 Sek. Pause mache (was ich total sch*** finde!), flacht der Schmerz manchmal etwas ab.

Kann mir einer sagen, was das bloß sein könnte?? Das verdirbt mir noch den Spaß am Laufen. Bin ansonsten putzmunter und fit, soweit ich weiß.

DANKE !! Lisa

...zur Frage

Wie dick soll ich mich im Winter zum Joggen im Freien anziehen?

Eigentlich Jogge ich nur bis zum ersten Gefrieren im Freien. Doch nun bin ich eigentlich so gut in Form, dass ich gerne mein Training vom Laufband ins Freie legen möchte. Doch wie ziehe ich mich am besten an? Richtig warm, oder lieber etwas dünner? Beim Laufen wird mir ja auch warm und ich möchte dann nicht unnötige Kleidung mit mir herumschleppen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?