Würdet ihr bei The Biggest Loser mitmachen?

3 Antworten

Wenn Dich das motiviert und Du so abnimmst, hast Du für Dich auf alle Fälle gewonnen.

Ich finde es allerdings sehr merkwürdig durch irgendwelche Spiele sich Kilogrammpunkte als Bonus zu erspielen, wenn das Ziel ist, die Kilos abzunehmen? Ich habe letztens nur das Halbfinale gesehen. Von den Aussagen der Teilnehmer hatte ich nicht das Gefühl, dass sich an ihren Verhaltensweisen etwas geändert hatte.

Dies wäre mein erster Ansatz. Dann fällt das Abnehmen auch nicht so schwer.

Nie im Leben, schon allein weil es auf Sat1 läuft und ich mich ungern zum Affen mache.

Hmm, mal sehn; Im Proll TV seine Fettwülste in die Kamera halten?, erniedrigende Spiele machen, die an Bootcamps erinnern, wo fette Leute gegeneinander um die Wette hecheln, nach 2 Minuten k.o. sind und dann vor dem Fernsehpublikum zusammengeschissen werden, weil sie zu nicht nütze sind?, Von zweitklassigen Moderatorenparodien niedergemacht zu werden, weil man nachts um 3 beim Naschen erwischt wird?, pausenlos gegen Mobbing aus anderen Gruppen wehren, die alles tun um eine Runde weiter zu kommen?, am Ende gegen Miss Wal verlieren, weil sie von 430kg aus 250kg runterkommt und dich um 30 Gramm schlägt, was dich vollends zum Volldepp für deine Nachbarschaft und Verwandtschaft macht?:

Ja!! Dafür bin ich ja dann im Fernsehn!

Abnehmen + Muskelaufbau? Kohlenhydrate oder Kcal? Oder einfach eiweißreich?

Sooo jetzt hol ich mir doch mal tipps zum Abnehmen von euch :) ich hab hier schon andere ähnliche fragen angeschaut, bloss war da leider nie wirklich antworten auf meine frage ....

Ich hab in letzter zeit des öfteren gelesen das es bei abnehmen nich auf die Kohlenhydrate ankommt sonder auf die menge der Kcal, also hab ich mehrere kcal verbrauchs rechner im inet aufgesucht und bei meinem gewicht kammen dann meist die selben werte raus min. kcal verbrauch 1000-1400 kcal max. kcal verbrauch 2500-3000 kcal so da auch meine frage !

  1. frage : ist das wirklich sinnvoll ? sollte ich abends wirklich auf kohlenhydrate verzichten ? komplett low carb schaff ich nicht ..... da bekomme ich heisshunger auf nudeln und co..... auch heisshunger attacken sind bei mir ein problem ..... ich futtern da immer ne fertig semmel oder sonstiges

  2. frage : Ich versuch relativ viel salat zu essen..... bekomm da auch immer wieder hunger ...... sollte ich einfach durchhalten oder is salat eher weniger als hauptmahlzeit gedacht ? Wie sieht es mit bohnen oder meis in salaten aus, falls ich auf KH achten sollte ?

  3. frage . Schlechte KH ist ja vorallem Zucker !!! aber wie sieht es mit fruchtzucker aus ? ist obst essen ok ? bzw smoothies ? ich mach mir immer einen mit ein paar beeren , eine banane und ein grossen schluck 100% orangen saft, mehr nicht .... ist das ok oder sollte ich bei fruchtzucker auch vorsichtig sein ?

  4. frage : ich esse in sachen nudeln hauotsaechlich vollkorn aber wie sieht es bei reis aus ? sollte ich da auch vollkorn reis essen oder tuts da auch der normale beutel reis ? da hab ich halt viel unterschiedliches gehoert :/

  5. frage : da ich 100kg wiege und mann ja ca pro kg körpergewicht 2g eiweiß zu sich nehmen soll, ist meine frage wie ich das schaffen soll am tag 200 g eiweiss zu mir zu nehmen ??? ich schaff das nich wegen den gesamt kcal die ich nehmen darf ..... aber auch da hab ich mal gelesen das ich da sowieso mehr essen sollte wenn ich am muskeln aufbauen bin ...... ich wuerde zwar erstmal zunehmen aber nach einer gewissen zeit wuerde ich dann durch die richtige ernährung und den verbrauch fuer aufbau sogar abnehmen , stimmt das ?

  6. frage (gehoert eig noch zu 5.) : was ist gut für ne eiweiss reiche ernährung ? ich weiss halt die grundlegenden dinge wie puten/huehnerfleisch, quark usw aber was noch ? eier sind zwar auch gut aber haben viel fett oder ? das selbe gilt ja auch fuer joghurt und käse oder ? ich ess gerne mal mozarella, ist das ok ?

ich bedanke mich jetzt schon mal für den fall das ihr wieder so hilfsbereit seit wie letztes mal :D und bitte wieder nich so auf schreibfehler achten , danke :)

...zur Frage

Schlankere oberschenkel!

hey weiß zufällig jemand übungen mit denen man 10 cm umfang an den oberschenkeln verlieren kann? und vielleicht noch übungen für einen flachen bauch? wäre echt suuper nett wenn ihr antworten würdet! :D

...zur Frage

Kennt jemand das Produkt "Monster 100 Pak"

Hey Leute, ich will demnächst wieder mit dem Muskeltraining anfangen und das hier hat meine Aufmerksamkeit erregt. Kennt jemand das Produkt und hat auch schon erfahrung damit gemacht?

Danke schonmal im vorraus. Marv.

...zur Frage

Axelspeck / Axelröllchen

Wenn ich(Mädchen,13) meine Arme einfach nach unten hängen lasse, dann gucken in höhe der Axelhöhle Speckröllchen raus. Das sieht bei Tops und Kleidern total bescheuert aus. Diese "Röllchen" hätte ich gerne vor dem Sommer weg. Kann mir da jemand Tipps geben?

...zur Frage

Kennt sich jemand mit Schneeschuhwandern aus?

Ich habe am Wochenende meine erste Schneeschuhwanderung und weiß weder was ich anziehen soll, noch wie anstrengend das wird.Wär nett wenn mir jemand was dazu schreiben könnte.

...zur Frage

Duales- oder Vollzeitstudium- Sportmanagement?

hey leute, habe mal eine frage bezüglich 3 Schulen, die den Studiengang Sportmanagement als duales Studium bezüglich als Vollzeitstudium anbieten. Habe mir alle Schulen in Nordrhein-Westfalen( da ich in der Eifel wohne) , die diesen Studiengang anbieten, angeschaut und heraus gekommen sind die DHFPG, mhmk und IBA in köln. Ich würde eigentlich am liebsten an der DSHS studieren, jedoch reicht mein NC dafür nicht aus und ich würde gerne schon zu diesem Wintersemester studieren. Nun ist meine Frage an euch, ob jemand schon Erfahrungen an einer der Schulen in diesem Bereich gesammelt hat und sie mir empfehlen bzw. nicht empfehlen kann, für die mhmk wäre meine Frage zusätzlich noch, ob die Studiengebühren mittlerweile doch wegfallen und für die DHFPG, ob sie sich nur an Leute richtet, die im Gesundheitswesen tätig sein wollen oder, ob sie auch etwas für Leute ist, die beispielsweise Manager in einem Fußballverein werden wollen. Ich würde vielleicht auch gerne wissen, ob ihr mir ganz von einem dualen Studium abraten und lieber ein Vollzeitstudium anraten würdet. Ich bedanke mich schon einmal herzlich für Antworten :) mfg Tobi ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?