Wozu braucht man "Armlinge" beim Klettern?

3 Antworten

Also du meist doch diese kompressionsarmlinge? oder? Ich halte es für ein Gerücht, daß sie die Durchblutung fördern. Die Wärme ist vielleicht ganz angenehm und beugt dem zu schnellen Auskühlen des Muskels vor aber man kann sich nach dem klettern auch einfach einen Pulli anziehen. Der hält auch an den Unterarmen schön warm und man hat den gleichen Effekt.

Lieber Kletterbernd, ich weiß was du meinst. Habe mich auch schon nach dem Nutzen gefragt. Könnte mir gut vorstellen, dass die meisten beim Klettern lieber T-Shirts oder schulterfreie Oberteile tragen, da man ja schon sehr schwitzt. Die Muskulatur an den Armen kann damit schnell auuskühlen. Durch die Armlinge ist das vielleicht nicht so schnell so.

Ich hab mal welche gesehen und da war eine Beschreibung dabei. In der Tat sollen die Dinger so eng sein, dass sie die Durchblutung durch den höheren Druck fördern. Gleichzeitig schützen sie die Unterarme noch vor Schürfwunden.

Was möchtest Du wissen?