Wovon hängt es ab, ob man beim Berglauf besser läuft oder geht?

1 Antwort

Außerdem hängt es von persönlichen Vorlieben ab. Ab einer bestimmten Neigung ist man gehend schneller. In unebenem Gelände spricht auch die erhöhte Stolpergefahr beim Laufen fürs Gehen. Andererseits erfordert der Wechsel vom Laufen zum Gehen Energie. Deshalb laufe ich auf gutem Untergrund meist durch, auch wenn ich bei den Stilpassagen dadurch einen Tick langsamer bin. Aber ich habe so einen besseren Rhythmus.

Was möchtest Du wissen?