Worin liegt der Zusammenhang zwischen Sport und Zahngesundheit?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit Zahnschmerzen ist man nicht voll leistungsfähig, das gilt für Spitzensportler genauso wie für Hobbysportler, halt auf ihrem jeweiligen Leistungsniveau. Zahnschäden können auf den Kieferknochen übergreifen und weitergehende Erkrankungen hervorrufen, z.B. das Herz-Kreislauf-System belasten - und das braucht der Sportler ja in hohem Maße für den Sport. Ein schlechtes Gebiß kann auch die Verdauung stören, was die Leistungsfähigkeit des Sportlers ebenfalls beeinträchtigen kann. Und dann gibt es ja noch Sportarten, bei denen die Zähne durch einen Schutz vor Schaden bewahrt werden sollten.

Was möchtest Du wissen?