Worin liegen die Vor- und Nachteile wenn man beim Rennradfahren fast nur hohe Gänge fährt?

1 Antwort

Es stimmt schon, wenn du einen hohen Gang fährst, ist deine Trittfrepuenz niedrig. Das geht zwar mehr auf die Muskeln, aber du fährst insgesamt schneller. Da du dies aber nicht lange durch hälst solltes du lieber einen mittleren Gang finden, mit dem eine schnellere Frequenz, lange und schnell fahren kannst. Darum ist beim Rennrad fahren die Ausdauer ziemlich wichtig. Darum kannst du keine vorgeschriebene Frequenz fahren, das kommt immer auf deine Ausdauer an.

Danke für deine Antwort, KtotheEVIN

0

Was möchtest Du wissen?