woran merkt man dass man es mit dem sport übertreibt? körpersymptome?

1 Antwort

Leistungseinbußen, Schlaflosigkeit, Appettitlosigkeit. Vermehrt Müde und schlapp sowie ein erhöhter Ruhepuls sind einige Symtome die auf ein Übertraining hindeuten können. Jeden Tag Sport auszuüben ist auf Dauer nicht das Optimum. Du solltest schon 2-3 Ruhetage in der Woche haben um dem Körper eine Regeneration zu bieten.

3 wochen lang pause wegen übertraining, doch symptome gehen nicht weg!?

Von Ende April bis etwa zum 20. mai habe ich extrem viel sport - mehr als normalerweise - gemacht, sodass ich ab dem 21. mai nicht mehr konnte (erkältung und sehnenschmerzern, trainingsunlust, schlafstörungen, kein appetit, müdigkeit - eben alle übertrainingssymptome) , im nachhinein betrachtet, bin ich mir jetzt auch zu 100 prozent sicher dass ich im übertraining bin. dann habe ich wie folgt verfahren: zwei tage gar kein sport, ein tag schwimmen , dann wieder zwei tage pause usw. Somit komme ich in der woche auf 4 kilometer die ich schwimme, radfahren mache ich im moment nicht, normalerweise mache ich ca 15km die woche (schwimmen) und 80kilometer rad). naja jetzt mache ich seit 3 wochen eben nur diese kurzen schwimmeinheiten, um keinen muskelabbau zu riskieren, und um wenigstens bei einem wiedereinstieg ins training nicht mal wieder bei 0 anfangen zu müssen (hatte icvh schon 2 mal seit oktober). doch man braucht doch keine 3 wochen odermehr zum regenerieren nach übertraining, ich hab gelesen, dass meistenss eine, seltenerer 2 wochen völlig ausreichend sind, und das bisschen was ich noch schwimme ist nen witz im vergleich zu meinem normalen schwimmtraining. doch kann es noch andere ursachen geben die die regeneration unnötig verlängern? ich ess schon wie ne biotonne und schlaf auch so, dass ich morgens um 6 ohne wecker wach werde und topfit bin...danke für euere antworten!!

...zur Frage

wie vermeide ich übertraining und "untertraining", erziele aber trotzdem eine gute steigerung?

Also mein Problem ist, dass ich nicht einschätzen kann, wieivel training ich vertrage. deshalb bin ich oft im übertraining, dann weiss ich zumindest dass das zuviel war.- doch wenn ich weniger trainiere kommt es mir so vor, dass ich eben zu wenig trainiere, und das training deshalb kaum was bringt. doch wie kann ich einschätzen, ob mehr training geht - ich aber nicht ins übertraining komme? für krafttraining kann man viel finden wie lange pausen nach einer trainingseinheit sein sollten, doch u ich schwimme und finde dazu nichts im internet, denn schwimmen ist ja nicht so intensiv, und man kann das ja schlecht verallgemeinern - aber welche anzeichen gibt einem der körper - dass mehr training geht, bzw. nicht geht?

...zur Frage

Muskelkater durch zu wenig Aufwärmen?

Hallo.

Ich habe eine Zeit lang geboxt, musste dann mehrere Monate aus verschiedenen Gründen pausieren (Verletzung, Umzug, Uni, ...). Dabei habe ich mich aber trotzdem in Form gehalten: 2-3x die Woche laufen, Liegestütze, Sit-ups und Hanteltraining.

Diese Woche war habe ich wieder ein Probetraining gemacht. Das Training an sich war nicht schwer, am Ende hatte ich sogar noch Kraft. Allerdings ist mir das zu kurze Aufwärmen (ca. 10min) aufgefallen. In meinem alten Club war es doppelt so lang. Ich fühlte, dass meine Muskeln (z.B. am Rücken) noch kalt waren, sodass ich beim Schattenboxen ein unangenehmes Ziehen spürte. Deshalb machte ich nur langsam.
Zu Hause wärmte ich mich nochmal kurz auf und absolvierte mein gewohntes Krafttraining (diesen Teil mache ich ja regelmäßig).

Die nächsten Tage hatte ich einen extremen Muskelkater! Als hätte ich davor jahrelang keinen Sport gemacht!
Woran kann das liegen? Liegt es tatsächlich am zu kurzen Aufwärmen, sodass ich mir noch zusätzliche Mikrorisse in den Muskeln zugezogen habe, die für den Muskelkater verantwortlich sind?
Oder liegt es einfach daran, dass ich lange nicht mehr geboxt habe und die boxspezifischen Bewegungen die Muskeln aktiviert haben, die ich die Monate nicht benutzt habe? Trotz des regelmäßigen Krafttrainings zu Hause.

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?