Woran erkennt man einen guten gebrauchten Ski?

0 Antworten

Komm beim Skaten nicht richtig ins Gleiten, woran liegt das?

Langläufer unter ich, brauche einen Tipp. Bin absoluter Beginner und ich komme beim Skaten einfach nicht ins gleiten. War dieses Jahr leider auch nur 2mal trainieren und es klappt erst nächsten Winter wieder. Aber wäre toll, wenn ihr mir vlt sagen könnt worauf ich dann mehr achten muss, dass meine Schritte länger werden. Danke

...zur Frage

Welches Material ist sinnvoll für einen Skilanglauf-Anfänger (klassik)?

Bei der breiten Angebotspalette in Sachen Klassik-Ski ist es für mich als Einsteiger schwierig einen Überblick zu erlangen und Nützliches von Unnützem zu differenzieren. Daher folgende Fragen: 1. Worauf sollte man beim Material achten und was ist für einen Anfänger an halbwegs erschwinglichem Material zu empfehlen hinsichtlich Fa./ Preisklasse/ Belag/ etc. 2. Ich habe schon etliche Komplett-Sets für um die 150,- (Ski, Bindung und Schuh z.B. von Fischer) im Netz gefunden. Ist derartiges Material halbwegs vernünftig oder nicht? 3. Zudem was ist sinniger Nowax-Ski oder doch lieber selber mit dem Wachsen proben - auch wenn man zu Beginn sicher mal daneben greift?

...zur Frage

Rollski Kauf

Hallo zusammen

Ich bin schon länger am Rollskimodelle zu vergleichen und zu evaluieren, was ich will. Jetzt habe ich aber von Rollski (rein Materialistisch) nicht so eine riesen Ahnung. Worauf achtet man speziell? Wo sind die Unterschiede zwischen den teueren und günstigen Modellen? (Klar Gewicht ist eines mit oder ohne Carbon etc. aber was noch?) Ich habe auch gehört/vernommen/gelesen, dass zB. die Kugellager eine Rolle spielen. Wie erkennt man das ob ein Rollski Kugellager hat die eben besser sind als irgendwelche andere? Worin liegt der Unterschied? (Ist das im ruhig laufen und der allg. Abnutzung?)

Ich habe mir ein (reiner Trainings) Rollski vorgestellt, der für Fortgeschrittene geeignet ist (Geschw. nicht ganz langsam). Primär soll er aber schön laufen, dem LL-Ski relativ nahe sein und was für mich noch wichtig ist ist das er auf rauher Fahrbahn auch einigermassen gut läuft. Und jetzt kommt noch das letzte Detail, das sich mit den anderen stört ;-) Er soll nicht allzu teuer sein. CHF max. Ski ohne Bdg. 350.-

Was empfehlt ihr? Bitte v.a. auf die oberen Fragen antworten, Modelle finden ist dann nicht so schwierig, habe mir auch schon einiges angeschaut (SRB, Marwe, Oneway, roleto, Nordic Pro, etc.)

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Skitourenrennen - Technik

Skitourenrennen erfreuen sich in letzter Zeit ja immer größerer Beliebtheit und neben den großen Veranstaltungen gibt es immer mehr kleine, aber sehr feine Aufstiegsrennen etc.

Materialtechnisch kann man sich im Internet durchaus schlau machen.

Technikmäßig schauts aber nicht wirklich toll aus bzw. ich hab noch nicht wirklich was gefunden.

Hab weder ein Forum gefunden dass sich rein mit dem Skirennsport beschäftigt noch irgendwelchen Tipps zur Technik. Und gerade da kann man mit Sicherheit viel Kraft etc. einsparen.

Was mich besonders interessiert:

Worauf ist besonders zu achten beim Aufstieg? Kurze oder lange Schritte, wie wird der Ski optimal "nachgezogen", Stockeinsatz bzw. wieviel helfen die Arme mit, etc. etc.

Vielen Dank für euer Hilfe.

...zur Frage

Auf was beziehen sich die Gewichtsangaben bei Ski und Bindung?

Ich informiere mich gerade über Ski, genauer gesagt und Tourenski und eine Bindung dazu. Jetzt finde ich im Internet immer Gewichtsangaben und weiß nicht, ob die für einen einzelnen Ski (oder Bindung), oder für das Paar gelten?

...zur Frage

Was besagt der Radius bei einem taillierten Ski?

Ich lese immer wieder dass ein taillierter Ski, zB ein Allmountainski, einen Radius (zB 20m) hat. Wie muss man sich diese 20 Meter vorstellen, und was besagt das? Würde mir gern noch gegen Ende der Saison einen Schnäppchen-Ski zulegen ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?