Woher kommt eigentlich Pilates?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pilates selber war anfangs eher schwächlich und hat seine Leistungsfähigkeit durch seine Trainingsmethode sehr gesteigert. Außerdem hat er auch Kriegsverletzten schon im Krankenbett machbare Übungen gezeigt, damit sie wieder auf die Beine kommen. Auf der Überfahrt nach Amerika hat Pilates seine Frau kennengelernt, mit der er zusammen seine Methode entwickelt hat. Sie haben sie aber nie aufgeschrieben, so dass es heute viele Varianten gibt.

Pilates ist ein Körpertrainingssystem, das von demDeutschen Joseph Pilates erfunden wurde. Er wurde 1880 in Düsseldorf geboren, bevor er sein Trainingsprinzip entwickelte verdiente er sich sein geld als Artist, Skiläufer, Boxer, Turner und Leherer für Selbstverteidigungstechniken. Pilates wanderte in die USA aus und gründete sein Studio im Gebäude des New York City Ballet. Daher kam der Bezug zu den Tänzern und der Glaube, dass die Pilates-Methode etwas "amerikanisches" wäre. Pilates hat seine Methode damals auch nicht nach sich benannt, sondern er nannte es Controlligy.

ja, es wird so ausgesprochen wie es geschrieben wird.

Was möchtest Du wissen?