Woher bekommt man günstige Yogabolster?

1 Antwort

Bin jetzt auch auf der Suche gewesen nach billigen bolster Kissen für Yoga. Und bin tatsächlich jetzt fündig geworden. Normal kosten diese Kissen über 40 €.

Rundes Yoga Bolster mit Bio-Dinkelspelz (kbA) / Länge ca 68cm & Durchmesser ca 22cm

Bei https://doyoursports.de/65-yoga-bolster gibt es die bolster Kissen für 28 € in risieger Auswahl.

Auch bei Amazon vertreten

Trainier ich richtig auf mein Ziel hin?

Hallo, mein Trainingsziel ist es einen Handstand aus dem Frogstand und einen Muscle Up (Oberkörper über die Klimmzugstange + Dip) zu können und generell viel Körperspannung und Ausdauer bei Klimmzügen und Dips zu haben. Ich hab eine Klimmzugstange im Garten und trainiere generell zu Hause. Mein Training sieht so aus, dass ich 50 Klimmzüge so schnell mache wie ichs schaffe und ein paar Sätze Dips. Dasselbe mit Liegestützen in allen möglichen Varianten. Und an anderen Tagen üb ich den Handstand und den Kopfstand aus dem Frogstand verbunden mit Ellebogenstützübungen. Ist das ausreichend für mein Ziel? Könnt ihr mir noch gute Übungen für zuhause geben die ich nur mit dem Körper und ohne Hilfsmittel machen kann?

Danke im voraus ;)

...zur Frage

Belastet Yoga das Handgelenk?

Ich habe folgendes Problem: Mitte letzten Jahres wurde mir (26) ein Tumor im Ellenknochen entfernt, weswegen ich jetzt eine Endoprothese habe. Meine Ärzte sagten mir, ich dürfe das Handgelenk von nun an nicht mehr stark belasten, da Arthrose zu erwarten ist. Nebenbei bemerkt habe ich auch noch relativ häufig Schmerzen. Vom Vierfüßlerstand zum Beispiel hat er mir abgeraten. Das alles ist an sich ok - schließlich hätte das mit dem Tumor auch ganz anders ausgehen können. Mein Problem ist nur, dass ich schon seit der Jugend unter recht starken Rückenschmerzen leide, vermutlich getriggert durch ein Hypermobilitätssyndrom. Das ganze hat schon zu ziemlicher Arthrose im Rücken geführt und natürlich möchte ich was dagegen tun. Fitness-Studio fällt nun für mich weg, da auch dort die meisten Übungen für den Rücken über die Hand laufen. Nun habe ich an Yoga gedacht.Oder ist das auch zu belastend für das Handgelenk? Ich habe gehört, dass es auch dort viele Übungen gibt, die im Vierfüßlerstand oder zumindest mit Last auf der Hand ausgeübt werden. Beim Pilates hatte ich den Eindruck, dass es viele Übungen gibt, die ich machen kann.Soll ich eher die Finger davon lassen und beim Pilates bleiben? Hatte nur gehört, dass Yoga gerade bei Verspannungen hilft. Auf verspannten Rücken kräftigende Pilates-Übungen machen führen bei mir oft zu noch mehr Schmerzen! Vielen Dank für jede Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?