Woher bekomme ich einen Atemschutz für das Laufen in der Stadt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da würde ich dir aus den schon von Pooky genannten Gründen abraten. Du kannst ja mal den Versuch starten mit einer Zahnarztmaske zu laufen. Da wirst du feststellen, das du hier in deiner Atmung doch schon sehr stark eingeschränkt bist. Darüber hinaus werden je nach Maske nicht alle Staubartikel bzw. Gasstoffe gefiltert. Um ganz sicher zu sein müßtest du mit einer Sauertsoffmaske und Flasche auf dem Rücken laufen wie die Feuerwehrmänner dies machen. Das sich damit so gut wie nicht laufen läßt dürfte klar sein. Von daher bleibt dir nur die Alternative irgendwo in den Wald zu fahren und dort deine Runden zu drehen.

Ich habe dasselbe Problem und bin daruaf hin auch in ein Sportgeschäft gegangen die haben mich dann zur Apotheke geschickt dort habe ich dann so eine Spezialmaske gegen 20€ pfand und 2,50€ gebühr pro tag bekommen mit der es sich wesentlich leichter laufen lässt!

Was möchtest Du wissen?