Wofür und wann Sitzcreme?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du keine Probleme mit Wunden Stellen am Gesäß durch das Radfahren bekommst, benötigst du keine Creme. Falls doch, ist es sinnvoll das Polster mit Creme einzureiben. Dies macht die Sitzfläche des Hoseneinsatzes weich und schont das Sitzfleisch. Ich selbst benötige keine Creme, somal die Hoseneinsätze mittlerweile sehr weich sind. Die Radsporthosen der alten Generation hatten hier noch Ledereinsätze die nach dem Waschen stein hart wurden. Da war ein Eincremen des Leders schon mehr als notwendig.

Ich kenne Radsportler die die Sitzcreme verwenden, aber auch viele die so eine Sitzcreme nicht brauchen. Es kommt sicher erst einmal auf die Gewöhnung deiner Allerwertesten an die Belastung einer längeren Tour an, du brauchst eine gute Radlhose, die richtige Sitzposition ist wichtig damit du ruhig auf dem Sattel sitzt, ein für dich optimaler Sattel, und vor allem eine ruhige Fahrweise, bei welcher du nicht ständig auf dem Sattel hin- und herreibst. Ich halte nichts von dieser Sitzcreme, aber nur deshalb weil ich sie nicht brauche...

Wie lange muss man einen Fahrradsattel einsitzen

Ich habe mir für mein Fahrrad einen neuen Sattel zugelegt der mir empfohlen und auch als gut getestet wurde. Es handelt sich um den "Velo Pronto SL.Z1". Nach den ersten Ausfahrten tut mir mein Allerwertester doch ganz schön weh.Die Sattelneigung habe ich waagerecht eingestellt. Ich muss aber dazu sagen, dass ich recht lange kein Rad, bzw. keine längeren Strecken mehr gefahren bin. Nun meine Frage, wie lange braucht es ungefähr bis man den Sattel "eingesessen" hat, oder man sich daran gewöhnt hat? Kann man das ungefähr sagen?

...zur Frage

Geschwindigkeit beim Fahrrad fahren

Hallo, ich fahre zur Zeit mit meinem Crossbike 43,69 Km/h max. wie kann ich noch schneller mit dem Bike werden? Habt ihr tipps für mich? Und wie schnell seid Ihr so ?

...zur Frage

Ist es empfehlenswert ein gebrauchtes Rennrad zu kaufen?

Was kann man dabei alles falsch machen, bzw. worauf muss man dabei achten? Lohnt sich so ein gebracuhtes Rad überhaupt, oder muss man da erfahrungsgemäß so viel reinreparieren, dass man sich lieber gleich ein neues Rad kaufen sollte? Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht?

...zur Frage

Was haltet Ihr von Kompressionsstrümpfen im Radsport?

Hi!
Wie denkt Ihr über den Nutzen von Kompressionsstrümpfen im Radsport? Hat sie von Euch schon jemand ausprobiert und kann berichten- positive oder negative Auswirkungen?
Lg, Peter

...zur Frage

Kann man ein Hardtail Mountainbike zu einem Fully umrüsten?

Ich glaube zwar, dass man ein Hardtail nicht zu einem Fully umrüsten kann, aber vielleicht ist es doch möglich? Kann jemand dazu etwas sagen?

...zur Frage

Fahrradtour - 80km am Tag ?

Hallo,

ich plane im Sommer mit ein paar Freunden nach holland mit dem fahrrad zu fahren. Wir wollen den Rhein lang richtung küste. wir haben alle gute trekkingbikes und sind mittelmäßig sportlich und fit. Unsere längste Etappe wird eine strecke von 80 km sein. Die ist asphaltiert. Schaffen wir die an einem Tag ?

LG,

Tobi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?