Wofür braucht der Körper gesättigte Fettsäuren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Brauchen tut er diese schon. Immerhin haben die Fettsäuren einen recht hohen Energiewert. Nichts desto trotz wirken sich zu viele gesättigte Fettsäuren negativ auf den Stoffwechsel aus, da zum Einem der KFA ansteigt und zum anderen der Cholesterinwert nach oben geht. Zu hohe Cholesterinwerte können dauerhaft gesehen dann zu Arteriosklerose führen. Sehr positiv wirken sich allerdings die ungesättigten Fettsäuren aus, da diese nachweislich den Cholesterinwert senken können. Somit kann der Gefäßverkalkung etwas entgegen gewirkt werden. Aber auch hier ist wie bei allen anderen Lebensmitteln die Menge entscheidend. Zu hoch dosiert ist selbst Vitamin C nicht mehr gesund. Von daher sollte immer ein angemessenes und ausgewogenes Mass an Nährstoffen zugeführt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die gesättigte Fettsäuren (wie auch ungesättigte) haben Einfluss auf verschiedene Hormonsysteme/Hormonmillieu zB IGF 1 auch sinkt der Testosteronwert ( bis zu 20%) wenn die tägliche Ernährung einen sehr niedrigen Fettanteil aufweist u. dabei gleichzeitig wenig gesättigte Fettsäuren liefert.

Der Verzehr von gesättigten Fettsäuren sollte max.10% betragen weil das Risiko für bestimmte Erkrankungen steigt, im Gegensatz zu den ungesättigten FS.

Die mehrfach ungesättigten FS- Linol (Omega 69 u.Alpha Linol (Omega 3) können vom Körper nicht selber hergestellt werden u. müssen mit der Nahrung zugeführt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Theoretisch nicht. Die einzigen essentiellen Fettsäuren sind ungesättigte Fettsäuren und der Körper kann alle anderen selbst synthetisieren. Trotzdem wirst du es nicht schaffen, dich komplett ohne gesättigte Fettsäuren zu ernähren, deshalb ist die Frage eher akademisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

brauchen schon aber nur in maßen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?