Wodurch unterscheiden sich Nylon- und Polyestersaiten beim Tennis?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi griesnockerl,

Nylonsaiten bestehen meist aus einem festen einfaserigen Nylonkern, der mit verschiedenen Ummantelungen, ebenfalls aus Nylon, umwickelt ist. Polyestersaiten bestehen nur aus einem Nylonstrang. Durch die Ummantelung bei den Nylonsaiten wird die Elastizität und die Spannungsstabilität erhöht. Das heißt, die Nylonsaite verliert nicht so schnell an Härte und weist etwas bessere Spieleigenschaften auf. Dafür sind die Polyestersaiten stabiler und somit haltbarer. Weitere Saitenarten sind Titanium-Saiten (eher selten), Multifilament-Saiten und strukturierte Saiten. Eine Kombination einer Schlägerbespannung aus zwei verschiedenen Saiten nennt man Hybrid-Saite.

Natürlich unterscheiden sich die beiden Saitenarten in ihren Spieleigenschaften und ihrer Haltbarkeit. Aber so pauschal kann man trotz allem auch wieder nicht sagen, weil man für jeden Einzelfall auch die Saitendicke, das Schlägermodell, die Bespannungshärte und auch die Möglichkeit einer Hybridbespannung unterscheiden müsste. Ist ein sehr komplexes Thema, das man nur für den speziellen und konkrten Einzelfall beantworten kann,

Was möchtest Du wissen?