Wodurch unterscheiden sich Nylon- und Polyestersaiten beim Tennis?

1 Antwort

Natürlich unterscheiden sich die beiden Saitenarten in ihren Spieleigenschaften und ihrer Haltbarkeit. Aber so pauschal kann man trotz allem auch wieder nicht sagen, weil man für jeden Einzelfall auch die Saitendicke, das Schlägermodell, die Bespannungshärte und auch die Möglichkeit einer Hybridbespannung unterscheiden müsste. Ist ein sehr komplexes Thema, das man nur für den speziellen und konkrten Einzelfall beantworten kann,

Die Saite meines Tennisschlägers reißt immer ganz oben am Schlägerkopf.Woran könnte dies liegen?

...zur Frage

Wo kann man Schläger bespannen lernen?

Ich überlege mir schon seit längerem eine eigene Bespannungsmaschine zu kaufen, um Tennischläger und Squashschläger selbst bespannen zu können. Leider hab ich vom Bespannen keine Ahnung, möchte es aber gerne lernen. Wo kann man dies am besten Lernen? Gibt es dafür eigene Kurse? Wie habt ihr das Bespannen gelernt?

...zur Frage

Warum vibriert mein Tennisschläger?

Ich habe meinen Tennisschläger schon ca. ein Jahr. Bisher hatte ich nie ein Problem aber vor kurzem habe ich meinen Schläger neu bespannen lassen, seit dem habe ich das Gefühl, dass er vibriert und das ist etwas unangenehm beim Spielen. Woran liegt das genau? Ich nehme mal an an der Bespanngun/Saite???

...zur Frage

Welche Naturdarm-Tennissaite hat das beste Preis-Leistungsverhältnis?

Es kommt schon ab und zu mal vor, dass mir meine Tennissaite reißt. Ich möchte jetzt auch mal eine Naturdarm-Saite ausprobieren. Will aber nicht allzuviel Geld in immer neue Bespannungen investieren. Gibts eine günstige Naturdarmsaite, die trotzdem noch gute Spieleigenschaften besitzt?

...zur Frage

Naturdarm oder Kunst Saite?

Welche Saite ist nun wirklich besser?Jeder sagt mir was anderes.Was spielen die Tennis Profis?

...zur Frage

Bespannungshärte Tennis

Hallo,

ich spiele seit vielen Jahren Tennis und auch relativ erfolgreich. Jedoch habe ich immer wieder Probleme, damit meine richtige Bespannungshärte zu finden. Vielleicht ein kleiner Hinweis zu meinem Spiel: Ich bin eher eine Rhythmusspielerin bzw. Konterspielerin. Das heißt ich spiele mit relativ wenig Drall und kann gut mit dem Tempo meiner Gegnerinnen umgehen. Im Training wird meine Spielweise oft mit der von Agnieszka Radwanska verglichen. ( Falls euch diese Spielweise etwas sagt) Ich wollte fragen, ob ihr mir Tipps bezüglich der Bespannungshärte für diese Spielform geben könnt? Außerdem vielleicht eine Saite, die für mich gut geeignet sein könnte.

Wäre wirklich super, wenn ihr mir helfen könntet !! Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?