Wo übernachtet man in Chamonix am besten und günstigsten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zeltplätze gibt es mehrere, so richtig billig ist davon aber keiner. Von der Vorstellung, in Chamonix billig zu leben solltest Du dich schleunigst verabschieden - das Leben dort ist richtig teuer. Blöderweise ist das Wetter ausserdem öfter schlecht als gut, die fälligen Ruhetage (an denen man in Cham eigentlich nur in Bars rumhocken kann) kosten zusätzlich. So lange ihr das Zelt am Zeltplatz aufgestellt lasst, werdet ihr wohl auch zahlen müssen, ausserhalb der Saison könnte ich mir vielleicht vorstellen dass die Campingplatzbesitzer mit sich reden lassen - im Juli und August aber wohl kaum. Wir haben jedesmal den ganzen Krempel abgebaut und ins Auto verstaut. Der Campingplatz "Mer de Glace" ist ganz empfehlenswert, früher waren wir auch schon mal auf anderen, die nehmen sich aber alle nicht so viel. So ca. 10 Euro/Nase und Nacht solltest Du etwa einkalkulieren.

Wirklich günstig wäre nur Wildcampen. Damit ist es in Frankreich ähnlich wie in Deutschland: Nicht erlaubt, aber wenn man bestimmte Regeln beachtet meistens geduldet. Eine dieser Regeln ist meist nicht längere Zeit zu verweilen, daher wird das schwierig. Wahrscheinlich solltet ihr euch an die Empfehlung von Markus halten und schauen, dass ihr einfach ein wenig mehr Geld einplant.

Was möchtest Du wissen?