Wo sollte ich taktisch gesehen meinen Aufschlag im Volleyball hinspielen?

2 Antworten

Natürlich solltest Du immer die Schwächen des Gegners ausnützen. Das hängt aber stark von der Qualität deines Aufschlages ab. Sehr wirkungsvoll ist auch ein Aufschlag zwischen zwei Spieler, so dass sich beiden gegnerischen Spieler erst einig werden müssen, wer den Aufschlag annimmt. Wenn du so platziert aufschlagen kannst, wird das sicher für Verwirrung bei der gegnerischen Annahme sorgen. Je härter dein Aufschlag umso besser ist es. Die Tatkitk ist es den Aufschlag immer zu variieren, da sich sonst der Gegner darauf einstellen kann.

gute Tips!

0

MadVolley hat in meinen Augen die Frage perfekt beantwortet. Er hat die wichtigsten Faktoren für die Entscheidung alle aufgeführt. Ein Tipp noch von mir als Trainer und Spieler: Mach den Aufschlag, den du am besten kannst.

Basketballspiel - Ich kann mich nicht konzentrieren :\

Hallo,

kurz etwas über mich: ich bin 17 Jahre alt habe eine gute Freiwurfquote ( (/) 18\20) und eine gute 3er Quote ( (/) 16\20)

Aber in Spielen kann ich mich nicht konzentrieren :\

Ich spiele in einer U18 und habe schon viele Spiele gegen 1. Herren Teams absolviert und immer gut gepunktet ( (/) 22 Punkte) allerdings bekomme ich gegen U18 Gegner nichts gebacken. Ich kann mich einfach nicht konzentrieren vllt. liegt es auch daran das ich mein Team nicht mag.

Heute z.B. war es so das einer aus unserem Team der sich immer für den größten hält und nie den Ball abspielt der Topscorer war ( 15 Punkte (das ist meiner Meinung nach extrem schlecht)). Er hatte eine verdammt schlechte Trefferquote sagen mal ungelogen von 45 machbaren hat er 15 getroffen und alle feiern ihn und er hält sich für den größten.

Als ich ihm gesagt habe das er nicht alle Würfe nehmen soll z.B. wo 2 vor ihm stehen und er so gut wie nicht treffen kann hat er mir gesagt tja pech du warst schlecht nur weil du nix triffst ? Ich hab eine viel bessere quote als er und bin viel besser als er aber in diesem Team ist es einfach scheiße weil es halt kein Team ist.

Ich spiele gegen Basketballer die schon an die 8 Jahre spielen besser als gegen son u18 Haufen das ist doch traurig.

Da ich durch sowas etwas wütend werde und es mich aufregt wenn die nur sone scheiß würfe nehmen kann ich mich nicht konzentrieren. Habt ihr da ein paar Tipps wie man sich besser konzentrieren kann und wie man in einem Team spielen kann das man so gesehen eig. nicht mag ?

LG Tunceri

...zur Frage

Mit 18 Jahren Fußballspielen anfangen...?

Hallöchen,

ich überlege mir schon seit längerer Zeit, mit einer Mannschaftssportart anzufangen. Da mir Sportarten wie Handball, Volleyball, Basketball (und Badminton) durch den Schulsport ziemlich versaut wurden, ist mein Blick auf Fußball gefallen.

Jetzt das große Problem: ich habe noch nie in meinem Leben Fußball gespielt. Es hat mich nie wirklich interessiert und meine Woche war und ist ohnehin gut gefüllt.

Ein paar Hintergrundinfos zu mir:

  • 18 Jahre alt, weiblich, 1,70m groß, seit ca. 9 Monaten 3-5x die Woche Training im Fitnessstudio (v.a. Kräftigung der Rumpf - & Beinmuskulatur, Koordinations- &Gleichgewichtstraining - mit großen Erfolgen), Kondition noch ausbaufähig (arbeite dran ;)).
  • Dezember 2011 Bandscheibenvorfall L5S1.
  • Februar 2013 VKB / Innenband / Außenmeniskus, Mai 2013 VKB-Plastik & Meniskusteilentfernung. Knie soweit okay, es ist stabil, Propriozeption gut, bei falschen Bewegungen stichts im Meniskus, Drehbewegungen sehr unangenehm. Rennen und Springen aber kein Problem.
  • Sonstige Sportarten: Skifahren, Inlineskaten, Reiten.
  • Bin sehr ehrgeizig und wenn mir was Spaß macht / ich ein Ziel vor Augen habe, auch "leistungsbereit". ^^
  • Mein Ziel ist es keinesfalls, großartig erfolgreich zu werden, ich möchte "nur" gemeinsam mit einer Mannschaft Sport machen und mich ein wenig "austoben" können. Ein paar Erfolge bei kleineren Spaßturnieren natürlich nicht ausgenommen..... ;)

Meint ihr, es wäre eine gute Idee, mit Fußball anzufangen? Gerade auch wegen meines Knies? Wenn ja, wo hätte ich im Westen von München (ca. um Fürstenfeldbruck, Germering, Gauting, Gilching, evt. Starnberg & Inning) die Möglichkeit dazu? Und was für Übungen lohnen sich, um den "Einstieg" zu erleichtern ( bestimmte Koordinationsübungen etc.....)? Habt ihr nen Tipp?

Danke schon mal & liebe Grüße,

kecks

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?