Wo relaxed ihr nach einem Anstrengenden Training?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Ernährung finde ich total wichtig für die Regneration, wenn man das richtige isst fühlt man sich auch gut. Manchmal mache ich noch ein kleines Dehnprogramm. Da ich meist abends trainiere gehts nach dem Essen auch meist ins Bett, Schlaf ist wichtig.

Ich esse gut, entspanne mich auf der Couch und laße mich dabei von etwas Musik berieseln oder schaue mir einen guten Film an. Ab und an mache ich es mir dann auch mit einer Wärmflasche auf der Couch gemütlich um den Regenerationsprozess der Muskulatur etwas zu fördern. Gelegentlich massiert meine bessere Hälfte mir auch die Beine, was dann eine sehr entspannte Angelegenheit ist.

Zu wärmerer Jahreszeit beende ich ca 1XWoche mein Radtraining von 35km direkt vor der Sauna. Das wird dann erst mit Schwimmen kombiniert und zur letzten Hälfte hin nur noch relaxen und saunieren. Schön was lesen, kleines Nickerchen machen und anschließend mit Freundin, die mein Rad mit ins Auto nimmt, zum Essen ausgehen. Ist ein volles Programm, aber insgesamt sehr schön, anregend, belohnend und vergnüglich.

Entweder ein heißes Bad nehmen, das macht wunderbar müde nach einem harten Training oder in einem Whirlpool relaxen, das ist auch sehr angenehm.

Im Winter mag ich ein heißes Bad und danach koche ich was Leckeres und Eiweiß reiches, das macht mir Spaß und ich fühle mich wohl dabei.

Heisse Badewanne, was feines zum Essen und dann auf die Couch ist auch net schlecht!

Was möchtest Du wissen?