Wo mache ich am besten meine Platzreife (Urlaub oder Verein)?

4 Antworten

Natürlich kannst du im Urlaub schonmal Golftraining machen und an einem Kursus teilnehmen.Macht natürlich viel Spaß bei schönem Wetter. Wenn du im Urlaub einen Platzreifekurs machst , heisst es nicht automatisch dass du in Deutschland auf jedem X beliebigen Platz auf einmal Golf spielen darfst. Auf der jeweiligen Anlage musst du wahrscheinlich nochmal deine Platzreife unter Beweiß stellen. Hängt von dem jeweiligem Golfclub ab.

Naja, das ist wahrscheinlich hauptsächlich Geschmacks- und Geldsache. Wenn du eine Golfrange (www.golfrange.de) in deiner Nähe hast, fährst du da wahrscheinlich am günstigsten, aber dann musst du bis zum Frühling warten. Im Urlaub kannst du die Platzreife in wenigen Tagen bis zu einer Woche machen und lernst vielleicht auch noch nette Leute kennen, aber während des Kurses kannst du wahrscheinlich nicht viel anderes mehr machen, weil so geballtes Training viel Zeit verschlingt und auch müde macht ;-) Wenn, dann würde ich z.B. auf die Kanaren fahren, also wo das Wetter im Winter schön ist und dort 2 Wochen Urlaub mit den PE-Kurs verbinden, aber darauf achten, dass ich auch dazu komme, am Strand zu liegen oder mal nicht zu golfen.

Der Vorteil, wenn du den Kurs daheim machst ist halt, dass du gleich Leute in deinem Golfclub kennen lernst und auch die Trainer schon auskundschaften kannst. Mir persönlich wäre das lieber. Im Urlaub golfen macht auch mehr Spaß wenn man es schon ein bisschen kann.

VG, Thomas

Da geb ich ThomasB recht, dass ist wohl wirklich Geschmackssache. Im Urlaub kannst du dich halt drauf konzentrieren, während du zuhause möglicherweise deine Golfstunden zwischen Arbeit und deinen sonstigen Verpflichtungen einflicken mußt. Andernteils ist es von Vorteil, wenn du mit dem Golflehrer - so fern er natürlich dein Vertrauen gewinnen kann - auch über die Platzreife hinaus weiterhin trainieren kannst, weil er vorort ist. Im Ausland würd ich vorher unbedingt sicher stellen, dass du einen deutschen oder gut deutsch sprechenden Golflehrer zur Verfügung hast, sonst nimmst du von deiner Platzreife möglicherweise nicht viel Wissen mit ;-) . Viel Spaß beim Golfenlernen

SixPack wie bekomme ich das am besten ?

Hallo. Ich mache momentan Krafttraing, das 3mal in der Woche

  • Montag: Nur Krafttraining inkl. Natürlich Bauch
  • Dienstag: Turnen von der Schule aus.
  • Mittwoch: Nur Kraftraining inkl. Natürlich Bauch
  • Freitag: Krafttraining inkl. Natürlich Bauch mit 40Minuten Rennen auf einem Crosstrainer.

Dazu trinke ich nur Zero Getränke + Esse ich eigentlich gesund..!

Jetzt ist die Frage: Ich habe etwas Speck am Bauch. Nicht viel..! Ich bin 182 Gross und wiege 81 Kg. Früher hatte ich ein Sixpack. Jetzt wenn ich mein Bauch trainiere sehe ich schon das sie wieder etwas hervorkommen.. aber der etwa 2cm speck verstecken die muskeln ^^ Glaubt ihr mit dieser Methode bekomme ich bald mein Sixpack ? was meint ihr ? oder muss ich noch mehr Rennen ? Was mich einwenig anblödet..

Danke

...zur Frage

Wieviel darf ein Platzreifekurs beim Golf kosten?

Ich habe durch eine Briefwurfsendung ein Werbeblatt eines Golfklubs in meiner Nähe bekommen, in welchem der Platzreifekurs zum Preis von 150 Euro angeboten wird. ISt das möglich? Ist das billig oder teuer? Und kann man in so einem Kurs überhaupt die Platzreife garantieren?

...zur Frage

App zum Zeitstoppen?

Hi,

ich möchte anfangen Sprints zu trainieren und dafür habe ich eine Reihe von Aufwärmübungen die ich vorher je 15 Sekunden lang machen möchte. Habe überlegt wie ich die Zeit dabei am besten im Auge behalte - erst dachte ich an ein Fitnessarmband, aber es gibt anscheinend keine mit Sekundenanzeige.

Ideal wäre eine Art Stoppuhr fürs Handy, die in einstellbaren Intervallen einen Ton macht. Ich möchte zB einstellen können, dass ich 5 Übungen je 15 Sekunden mache und dann eine 30 Sekunden lang.

...zur Frage

Was ist die Platzreife beim Golf

Was versteht man im Golfsport eigentlich unter der Platzreife? Heisst das, das man, wenn man diese nicht hat, auf manchen Plätzen nicht spielen darf?

...zur Frage

Ist der Aufbau dieser Erwärmung in Ordnung?

Ich stelle eine Aufwärmung für den Sportunterricht zusammen (Kurs: Gymnastik/Tanz).

Meine Aufteilung ist derzeit:

1.Laufspiele zum warmwerden

2.Seilspringen

3.Kraftübungen

4.Dehnen

5.als Abschluss der sogenannte "Gordische Knoten"

Ist die Reihenfolge richtig? Und ist es überhaupt sinnvoll Kraftübungen und meinen letzten Punkt einzubauen?

Ihr braucht mir auch keine Vorschläge für einzelne Übungen zu schicken, ich hätte nur gerne eine Art Beratung auf welche Weise man es am besten gestaltet.

Ich freue mich auf Antworten! :D

...zur Frage

Wie kann ich meinen Körper - speziell Bauch am besten definieren?

Hallo, erstmal danke an alle die bereit sind mir zu meiner Frage antworten zu geben. Hier meine Angaben : Männlich, 182 cm groß, 77,8 kg schwer, Softgainer ( Langsamer Stoffwechseltyp)

Ich mache seit ca. 1 Jahr Fitness, um Muskeln aufzubauen und meinen Körper zu definieren. Da ich ein "Softgainer" bin nehme ich leicht an Körpermasse zu. Meine Brust, Bizeps und Trizeps sind realtiv gut trainiert, aber an meinem Bauch ist kein "Six-pack", sondern ein, wie dumm sich das auch anhört, "two-pack" zu sehen. Ich habe also überschüssiges Fett am Bauch. Wie kriege ich das am besten weg? Hat jemand einen Trainingsplan für den Bauch, an den ich mich richten kann? Und wenn ich jetzt "Eiweiß" zu mir nehme, kann ich dann mehr Erfolge am Körper- speziell Bauch erzielen? Wenn ja, welche art von "Eiweiß" soll ich mir kaufen? <<<<<----->>>>>> Empfehlungen bitte

Ich hoffe das waren nicht zu viele Fragen, Danke im Voraus! :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?