Wo könnte man in Berlin Hallenfußball spielen?

6 Antworten

Also es gibt ja nicht so viele Möglichkeiten in Berlin, Indoor Fußball zu spielen. Soccerworld oder Kickerworld. Habe schon in beiden Anlagen gespielt. Für echte Fußballenthusiasten hat die Kickerworld echte Vorteile. Viermeter Tore, einen wirklich klasse Kunstrasen und coole Mugge im Hintergrund. Ist zwar etwas teuer, aber das zahlt sich aus. Außerdem sind wir immer 12 Leute, dann macht das nur noch 60 pro Spieler aus. Auch die Sportsbar läßt keine Wünsche offen. Von dort aus hat man im Übrigen einen Superblick in die Halle. Testet doch mal selber.

Kickerworld ist die beste Adresse und deswegen auch so gut besucht. Saubere Anlage (sechs Indoor- und einen Beach-Fußball/Volleyballplatz) und perfektes Preis-Leistungs-Verhältnis. Seit neuem haben sie auch einen wunderschönen Outdoorbereich wo man gemütlich noch ein Bierchen trinken kann. Essen ist auch sehr lecker und man kann sich alle Fußballspiele in der Premiere Sportsbar Kick-In (10 Plasmas + 1 Leinwand) anschauen. Specials:eigene Fußballakademie, Kindergeburtstage, verschiedene Themen Tuniere, Firmenincentives und Charity Veranstaltungen.Studenten erhalten super Konditionen. Hoffe ich konnte allen Fußballbegeisterten einen guten Berlin-Tipp geben. E.Cetin

Servus zusammen.

War vor kurzem im SEZ an der Landsbergerallee zocken. Hat mir gut gefallen. Die haben so nen großen Sportbereich wo man einmal 10 Euro für ein Tagesticket zahlt und sich dann den ganzen Tag verknügen kann. D.h. Fussball, Badminton, Tischtennis, Sauna, Fitness...... alles inklu. Den Fussballplatz soll man wohl besser vorbestellen, wir waren aber spontan da und konnten entspannt 120 min spielen. Danach noch in die Saunaanlage, so mit war der Tag rund. Ist glaube ne coole Alternative, zu mal es direkt in der City ist.

Mit sportlichen Grüßen, Der Maik

Was möchtest Du wissen?