Wo kann man in Schweden gut Snowboarden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Idre Fjaell in Schweden soll ein wunderschönes Snowboardgebiet sein. Es gibt 34 Lifte, 41 Skipisten (10 grüne, 13 blaue, 7 rote und 11 schwarze) Das Gebiet hat insgesamt 60 km Pistenlänge, mit Halfpipes, Off-Pisten und einem Snowboardpark.

Branäs in Varmland, auf www.branas.de steht sehr viel info.

Wie krieg ich meine Form zurueck?

Hallo, ich habe ein grosses Problem. Ich hab meine Form im Fussball verloren... und ich meine nicht vom letzten Spiel zu heute. Letzten Winter war ich in der Halle immer richtig gut, einmal ueberragend mit Tricks die geklappt haben und allem, das war wohl meine beste Stunde bis jetzt. Dann sind wir so im Mai umgezogen und ich hab in nem Team gespielt ueber den Sommer, wir haben meistens verloren, und ich glaub da ging das Unheil los. Danach war Schulteam-Fussball (Kanada) Und am Anfang war alles rosig aber dann wurde ich unverstaendlicherweise nicht mehr oft eignesetzt was dazu beigetragen hat. Jetzt spiel ich wieder in der Halle und dabei kommt nur noch Schei-sse raus. Ich hab voll die mentale Blockade glaub ich.. . Wenn ich 100 % an Leistung verloren haette waeren so 10 - 15 % reine Qualitaet (muss ich zugeben), und der Rest einfach Form... das heisst fuer mich ich kann es, nur klappt irgendwie nichts. Wie komm ich aus dem Loch raus? Das Schlimme ist, ich weiss dass ich soviel besser bin (ich versuch schon garkeine Tricks, bin sowieso nich so ein Spieler, einfachste Torschuesse gehen direkt auf den Mann zB). Ausserdem versaut es mir jedes Mal den kompletten Tag wenn ich so schlecht spiele. Wie komm ich aus dem Loch wieder raus? PS: wuerde echt gerne mit nem mentaltrainer zusammen arbeiten aber hier ist keiner in der naehe und ich kanns mir auch nicht leisten...

...zur Frage

Wie verhindere ich das Einfrieren der Flüssigkeit im Camelbak-Schlauch (im Winter) ?

Diesen Winter habe ich zum Langlaufen zum ersten Mal meinen Camelbak verwendet, weil ich eine längere Distanz gelaufen bin, und dafür mehr als 0,5L zum Trinken mitnehmen wollte.
Allerdings großes Erwachen nach ca. 5km: die Flüssigkeit im Schlauch der das Getränk eig. vom Beutel in meinen Mund bringen sollte war eingefroren^^
...nach langem Umgreifen des Schlauches mit meinen warmen Händen ist das Getränk dann wieder geschmolzen, aber jetzt würde mich natürlich interessieren wie ich dem Ganzen vorbeugen kann?

...zur Frage

Mit 18 richtig anfangen und noch Profi werden? (Fußball)

Hallo. Ich werde demnächst 19 und habe nun vor, wieder einem Verein beizutreten. In meiner früheren Jugend war ich nur einmal bei einem Verein aber das auch nicht sehr lange. Trotzdem konnte ich dort locker mithalten und war technisch einer der Besten. Nur körperlich habe ich defizite. Bin etwas schmächtig. Die Technik kommt wahrscheinlich davon, dass ich früher täglich mit Kumpels auf Bolzplatz gekickt hab. Ich denke schon, dass ich relativ gut am Ball bin. Vor kurzem hatten wir zb im Sportunterricht Fußball. Meine Mannschaft konnte das Spiel mit 5:1 gewinnen. Ich schoss 4 Tore und 1 hab ich vorbereitet. Und das obwohl ich den ganzen Winter lang nicht gespielt hatte und in meiner Klasse ansonsten echt gute Sportler dabei sind, die körperlich wesentlich stärker sind. Worauf ich hinaus will: Hab ich noch eine Chance, ins Profigeschäft reinzukommen? Muss ja kein Erstligist sein. Es wäre schon ein Riesentraum für meinen Heimatverein Dynamo Dresden (3. Liga) aufzulaufen. Ich habe auf jeden Fall genug Ehrgeiz alle Defizite wettzumachen.

Gruß

Matti

...zur Frage

Bin ich im Übertraining?

Habe ein großes Problem. Bin möglicherweise schon seit langem im starken Übertraining. Hoffe das mir hier jemand helfen kann.

Meine Symptome: -Müdigkeit, -Starke Schmerzen/ Verspannung am ganzen Körper -Kaum Appetit -Starke Erektionsstörungen und geringe Libido -Konzentrationsstörung -Gereiztheit

Vor allem die Sache mit den Errektionsstörungen und der Libido machen mir ziemlich zu schaffen. Bin schließlich auch erst 20 Jahre alt. Hatte schon Anfang des Jahres gemerkt, dass ich solangsam Probleme diesbezüglich bekomme. Beim Urologen dann alles abgescheckt, Testosteron Werte überprüft, waren noch in einem normalem Maß. Beim ersten mal waren die Werte ein wenig zu niedrig, beim zweiten Mal im Normalbereich. Alle andere Untersuchungen wahren normal. 

Hatte zu diesem Zeitpunkt noch keine Ahnung das möglicherweisse ein Übertraining infrage kommen kann. Also über Monate weitertrainiert( komplett Natural ohne Doping). Habe 3 er Splitt Krafttraining gemacht, meistens die 3 male hintereinander und dann 1 Tag pause. Hinterher oft Cardio ca 20 Minuten. Nehme mal an das das zu viel für mich wahr, hatte bis zu diesem Zeitpunkt ca 1 Jahr Erfahrung. 

Ausserdem hatte ich auch viel Emotionaler Stress bei der Arbeit sozusagen, weil ich dort ziemlich unglücklich wahr( Stress begünstigt ja Übertraining), ausserdem habe ich dann noch defi Phase gemacht also auch zu wenig gegessen.Hatte auch immer durchgehend muskelkater und konnte mit der Zeit Dinge oft nicht lange halten, musste diese wegen schmerzen loslassen. Als ich dann mal eine Weile Pause gemacht habe, hatte sich der Muskelkater dann in ziemliche Schmerzen verwandelt. Habe dann massage bekommen und mache bis jetzt seit ca 4 Monaten Pause. Schmerzen haben sich etwas gebessert aber die libido und Potenz ist immer noch nicht gut. 

Kann es sein das das nach 4 Monaten immer noch davon kommt? Auch obwohl die Werte eigentlich in Ordnung wahren? Was die anderen Symptome angeht müssen bei mir nicht zwangsweise von Übertraining kommen, können auch andere Gründe haben also leider nicht so eindeutig. 

Was meint ihr kann dass bei mir vom Übertraining sein? Ist es überhaupt möglich das ich im Übertraining wahr/ bin? Sorry für den langen Text jedoch belastet es mich gerade sehr.

...zur Frage

Neubesohlung oder neue Schuhe?

Ich klettere jetzt seit 5 Monaten (Sportklettern) mit meinem ersten Paar Kletterschuhe (von Rocterra, vorgespannt, mittelgarte Sohle). Leider haben die Schuhe bereits richtig schöne Löcher an den Spitzen... Prinzipiell war ich mit dem Schuh recht zufrieden, daher bin ich am überlegen ob es sich lohnt ihn neu besohlen zu lassen (kostet mich knapp 40€). Was meint ihr dazu? Lohnt sich das? Bleibt die Qualität vom Schuh erhalten? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Jetzt im Winter bin ich c.a. 3 x pro Woche in der Halle, im Sommer bin ich dann c.a. 1 x pro Woche draußen (Klettergarten), 2x in der Halle (momentan 7.Schwieigkeitsgrad, arbeite an 8-). Ist der Verschleiß am Fels eigentlich genauso groß wie in der Halle?

Ich hab Angst dass sich die neuen Schuhe auch wieder so schnell abnutzen. Sollte ich eine härtere Sohle wählen? Ist aber doch für höhere Schwierigkeitsgrade nich so gut, oder?! Ich würde mich für die Modelle La Sportiva Miura oder den Scarpa Vision interessieren (kosten knapp 100 €)....

Bin dankbar für Tipps, Anregungen und Empfehlungen!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?