Wo kann ich Rennrad-Schuhe ausborgen (vielleicht Nähe Graz)?

2 Antworten

Ich wüßte jetzt ehrlich gesagt nicht, das man sich im Fachhandel etc. Rennradschuhe ausleihen kann. Darüber sind die Klickpedalen schon gewöhnungsbedürftig und erfordern zudem die von Tom angesprochene Beherrschung. Wenn du die Möglichkeit hast herkömmliche Pedalen zu montieren und dein Freund nichts dagegen hat diese solange zu tauschen, dann wäre dies das Beste. Alternativ müßtest du dir Rennradschuhe kaufen, aber das lohnt sich natürlich nur dann wenn du weiterhin Radsport betreiben willst.

Du kannst ja auch einfach ein normales Pedal ausborgen. Dann hast Du schon einmal eine grobe Vorstellung vom Rennradfahren. Einen grossen Nutzen wirst Du bei Deiner ersten Tour ohnehin nicht aus den Klickpedalen ziehen koennen, weil Du die Bewegung noch gar nicht beherrschst. Im Gegenteil ist die Gefahr, dass Du Dich damit auf den Bart legst ziemlich hoch.

Radsport -> Körpergewicht?

Ich selbst bin 16 Jahre alt (Jahrgang 94), hab im April mit dem Mountainbiken angefangen und trainiere zur Zeit 3 mal pro Woche (und eine "Technik" Trainingseinheit bei der ich jetzt bisschen Wheelie, Trackstand etc. übe). Bevor ich mit dem Mountainbiken angefangen habe, hab ich 10 Jahre lang Fußball gespielt und bin nebenbei immer mal wieder Joggen gegangen. Ab nächster Saison will ich Mountainbike(cross-country)rennen fahren. Das ganze nicht nur zum Spaß sondern leistungsorientiert.

Aber ich mache relativ viel Krafttraining und habe viele Muskeln. Bei 1,73m komme ich auf ca. 67 kg. Den genauen KFA habe ich nicht, aber er ist wohl eher niedrig da man viele Adern und Muskeln erkennen kann und ich mich fettarm ernähre. Krafttraining mache ich schon seit 2 Jahren, aber erst seit ca. einem 3/4-1 Jahr "richtig", vorher immer nur so 15 Minuten oder so. Im Moment mache ich einen dreiersplit mit 5 Einheiten pro Woche (Beine nur einmal da ich die mit Radfahren ja trainiere).

Jetzt stellt sich mir die Frage: Wie wichtig ist das Gewicht nun wirklich beim Radsport? Also nicht Hochleistungssport sondern eher Jugend bzw. etwa B-Klassen Bereich. Ich überlege nämlich auch mein Krafttraining auf 2x/Woche Ganzkörpertraining zu reduzieren, fände es aber auch schade da ich dann viel Zeit "verschwendet" hätte.

...zur Frage

Schlechte Beine, gleichbleibender Ruhepuls

Ich fahre viel Rennrad und seit einigen Wochen fällt mir immer wieder auf das mein morgendlicher Ruhepuls nach harten Trainingseinheiten kaum bzw. nur gering ansteigt. Ich benutze auch den Polar OwnOptimizer und der zeigte jeweils auch nur normal an. Z.B. diese Woche bin ich am Di 2h Intervalle gefahren und am Mi und Do jeweils 3h Ausdauer. Mein Ruhepuls hat sich aber seither nur von 51 auf 55 gesteigert. Früher wäre er nach solchen einheiten locker bei 65 gelandet.

Könnte man natürlich meinen dass ich doch eigentlich gut erholt sein müsste, meine Beine sind aber heute total leer und schwer, so dass ich heute nur noch Regeneration fahren kann.

Kanns sein dass mein Kreislauf eigentlich gut trainiert ist aber meine Beinmuskulatur hier leistungsbegrenzend ist oder woran kann dass liegen dass sich mein Ruhepuls selbst nach hartem Training kaum von dem Ruhewerten abhebt?

...zur Frage

Benötigt der Körper nach GA1 Training eine regenerationspause?

Also da ich ja noch Anfänger im Radsport bin, werd ich ne ganze weile erst mal GA1 Training machen, jedoch stellt sich da die Frage ob der Körper nach niedrigen Belastungen, und ich gehe hier von wirklich 2 bis 3 oder 4 std. nur GA1 training aus, eine pause braucht, denn man traniert ja nicht die Kraft sondern nur die Ausdauer, oder?

Frage: Kann man beruhigt 5 - 6 mal in der Woche auf dem Rennrad sitzen und GA1 Training ausführen?

...zur Frage

Rückschluss der Ausdauerleistung über den Blutzucker?

Kann man eigentlich über den Blutzuckerwert rückschklüsse auf die Ausdauerleistung ziehen. Also ich bin heute morgen nüchtern 2h Radgefahren. Vor dem losfahren hatte ich einen Wert von 94 mg/dl. Nach den 2h hatte ich einen Wert von 96 mg/dl. Was ich mir jetzt vorstellen könnte, wenn ich jetzt länger fahre (ohne Nahrungszufuhr) sollte doch irgendwann der Blutzuckerspiegel absinken. Und je später er das tut umso höher ist dann praktisch meine Ausdauerleistung. Kann man sagen dass das so stimmt oder völlig falsch?

...zur Frage

W/KG in Altersklasse U17 (Rennrad)?

Hi ich habe letztes Jahr erst angefangen Rennrad zu fahren und habe auch noch keine Rennen bestritten/einen Verein gesucht, jedoch möchte ich dies nächstes Jahr tun und trainiere im Moment intensiv drauf hin. Meine Frage wäre nun wie so die w/kg Leistung bei 15/16 jährigen aussieht (sowohl bei den durchschnittlichen Fahrern, als auch bei den Leistungsorientierten) , damit ich meinen aktuellen Leistungsstand ungefähr abschätzen kann. Wäre auch gut wenn sie schreiben könnten auf welchen Zeitraum die Wattleistung bezogen ist, also wie lange die bestimmte Leistung beibehalten wird. Habe letztens gelesen, dass leistungsorientierte Fahrer im u17 Bereich 5w/kg treten und kann mir das ehrlich gesagt gar nicht vorstellen, wie das auf eine Stunde möglich ist.

...zur Frage

Rechte Bein beim Radfahren schwächer?

Ich habe bevor ich im April mit dem Radsport angefangen habe, 10 Jahre lang Fußball gespielt (Rechtsfuß).

Ich benutze Klickpedale und so in der Herbstferien etwa wurde mir bewusst, dass ich mit links überhaupt nicht rund trete. Mit rechts aber relativ gut. Schließlich habe ich mir angewöhnt immer mal wieder am Anfang vom Training (in letzter Zeit irgendwie vergessen :D) kurz etwas einbeinig zu fahren, sowohl mit rechts als auch mit links. Zuerst konnte ich es mit links gar nicht, inzwischen kann ich es mit beiden Beinen ganz gut.

Aber während des Fahrens kommt es mir so vor, als ob ich mit dem rechten Bein durchgängig härter trete, als mit dem linken. Muskelfasern erkennt man rechts auch etwas besser als links. Ich vermute, dass es vom Fußball kommt, da mein rechtes Bein doch wesentlich stärker als mein linkes beansprucht wurde. Doch das ist ja schon fast ein Jahr her (hab im Dezember aufgehört).

Könnte es daran liegen? Wie kann ich möglichst ausgleichen, sodass ich mit links und rechts so gut wie gleichstark trete?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?