Wo ist bitte der Hüftbeuger? Wie kann ich ihn dehnen?

1 Antwort

Der Hüftbeuger befindet sich an Oberseite des Overschenkels, und die Verbindung von Rumpf und Oberschenkelmuskulatur. Meist verkürzt der Hüftbeuger, weil man die vordere Oberschnekelmuskulatur sehr stark beansprucht und die hintere Oberschenkelmuskulatur ziemlich vernachlässigt, wie es zB beim Radfahren der Fall ist. Um den Hüftbeuger zu dehnen kann man sich mit dem Rücken so auf einen Tisch legen, dass der Hintern noch auf der Tischkante liegt und die Beine in der Luft sind. Das zu dehnende Bein streckst du gerade nach vorne und das andere Bein ziehst du zum Körper, damit der Rücken geschont wird. Nun das freie Bein möglichst locker hängen lassen, bis man es spürt dass der Hüftbeuger gedehnt wird. Es ist aber sehr langwierig den Hüftbeuger zu dehnen, und es dauert bis man spürbare Erfolge erzielt.

badboybike hat recht, diese übung ist wirklich die effektivste!! damit kann man innerhalb von 2 monaten denspagat lernen!! und das muss schon was heißen! wo der hüftbeuger sich befindet wurde ja schon ausführlich beschrieben (:

Der Hüftbeuger ist auf der Vorderseite des oberen Oberschenkelansatzes. Am besten legst du dich auf den Rücken auf einen Tisch, mit dem Gesäß an die Tischkante , und streckst das zu dehnende Bein gerade nach vorne über Tischkante hinaus. Das andere Bein winkelst du an, und umfasst es mit dem Armen, Das verhindert ein Hohlkreuz. Dann wirst du merken wie ausgestreckte Bein langsam am Hüftbeuger zu dehnen und zu ziehen beginnt.

Es gibt 4 Muskeln, die zum Hüftbeugen beitragen, den Lenden-Darmbein-Muskel (iliopsoas, seine Position erkennst du auf beigefügtem Bild), den man vereinfacht auch „Hüftbeuger“ nennt, den langen Kopf des Quadizeps (rectus femoris), der aufgrund günstiger Hebelverhältnisse einen recht effektiven Hüftbeuger darstellt, den Schneidermuskel (sartorius) und den Schenkelbindenspanner (tensor fasciae latae). Zudem können die Adduktoren bei gestreckter Hüfte die Hüftbeugung unterstützen. Den Hüftbeuger (iliopsoas) dehnt man am besten durch die von Sandfloh beschriebenen Übung. Dadurch werden auch die meisten anderen Hüftbeuger mit gedehnt. Speziell für den rectus femoris lässt sich eine zusätzliche Dehnübung ausführen. Die Bilder stammen aus dem Internet und sind teils verändert.

 - (dehnen, Dehnübungen, Hüftbeuger)  - (dehnen, Dehnübungen, Hüftbeuger)

Hier habe ich noch mehr Informationen für Dich:

http://www.sportlerfrage.net/video/hueftbeuger-richtig-dehnen

Was möchtest Du wissen?