Wo gibt es tolle Möglichkeiten zum Höhlenklettern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Elbsandstein (Sächsisch/Böhmische Schweiz) gibt es über 150 Höhlen und sogar einen eigenen Höhlenführer dazu: http://www.heimatberge.de/hoehlenfuehrer01.htm

In der nassen/dunklen Jahreszeit fand ich das immer eine ganz lustige Abwechslung.

Ich war vor einigen Jahren ein paarmal in Höhlen. Die Höhlenbegehungen, die ich so kenne, haben nicht sehr viel mit Klettern zu tun, meistens geht oder kriecht man. Dann gibt es teilweise Abseilstellen oder kurze Kletterstellen. Aufwärts jümart man oft am Seil, weil der Fels nass und kalt und somit nicht unbedingt klettergeeignet ist. Ich kenne nur in den Bayerischen Alpen ein paar Höhlen. Am schönsten fand ich die Schlüssellochhöhle im Hochriesgebiet. Kurz oberhalb sind die beiden Spielberghöhlen, wobei die große auch sehr reizvoll ist.

Noch bei einem anderen Fußball Verein versuchen?

Hi, ich bin 22 Jahre alt und hatte eine 5 jährige Fussball Pause. Ich habe als ich aufgehört habe aufgrund eines Umzugs (familiäre probleme) in der Mittelrheinliga gespielt. Nun bin ich momentan auf der Suche nach einem geeigneten Verein. Ich war jetzt schon bei 3 Vereinen. Da ich in dieser Stadt und diesem Bezirk nie Fussball gespielt habe, muss ich ausprobieren. Der erste Halt war bei einem Kollegen in der Mannschaft, Landesliga. Dort hab ich gemerkt, dass dies definitiv für meinen eigenen Leistungsstand zu hoch ist. Dieser Verein hat leider keine 2. oder 3. Mannschaft mehr. Deshalb habe ich mich weiter auf die Suche gemacht. Danach war ich bei einem Verein, wo die 1. Mannschaft Westfalen Liga spielt. Dort hab ich mich bei der U23 versucht zu zeigen. Ich hab mich dort sehr unwohl beim Training gefühlt, da erstens der Trainer sehr unverschämt war und zweitens die Spieler ein sehr arrogantes und assoziales Verhalten an den Tag gelegt haben. Zuletzt bis heute trainiere ich bei einem Bezirksligist. Dort bekomme ich keine Spielzeit, aber das Training ist super. Mein Problem hier: bei der zweiten könnte ich spielen, allerdings ist der Trainer total komisch drauf und hat auch keine Lust mehr, da die Mannschaft eine miserable Saison gespielt hat. Er wird nächste Saison nicht mehr dort trainieren und was dann mit der Mannschaft passiert ist unklar. Der Co-Trainer wird Co-Trainer der ersten. Da bald Sommerpause ist, würde ich mir gerne sicher sein, dass ich in einem Verein eine Saison viel mitnehmen kann und Spaß habe. Durch die Trainer Situation habe ich hier ein unwohles Gefühl.

Nun habe ich einen Tipp von einem Bekannten bekommen, dass in der Nähe ein gut aufgestellter Verein ist (was das menschliche, organisatorische und fußballerische angeht). Jetzt hab ich die Überlegung es dort nochmal zu versuchen. Nur eins hindert mich daran. Ich habe das Gefühl die Lust daran zu verlieren einen vernünftigen Verein zu finden. Damals wusste ich ob ich zu Verein A oder B gehe, weil ich durch die z.B Schule schon Leute kannte, die in Verein A oder B spielen und davon berichteten wie es dort ab geht.

Würdet ihr an meiner Stelle es woanders nochmal versuchen oder bleiben ?

...zur Frage

Ist Wakeboarden mit dem Snowboarden zu vergleichen?

Ich bin im Winter Snowboarder und möchte mal Wakeboarden ausprobieren. Wer hat schon beides mal gemacht, was ist schwieriger? Ist die Technik sehr verschieden?

...zur Frage

Kanu - Fahren in Österreich- welche Locations empfehlt Ihr für Mehrtagestouren?

Möchte mit meiner Frau zusammen diesen Sommer eine Kanu - Tour in Österreich machen. Mir schwebt eine 2-3 Tagestour über Seen oder ganz leichte Flüsse vor, mit Übernachtung auf Campingplätzen. Könnt Ihr mir da was empfehlen?Viell. habt ihr selbst schon mal eine Kanu - Tour in Österreich gemacht und könnt mir ein bisschen weiterhelfen?
Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?