wo gibt es Angstseminare o.ä. ?

4 Antworten

Bei Angstzuständen hilft nur ein Psychotherapeut oder halt ein Psychologe der mit dir am besten eine Konfrontationstherapie macht im Rahmen einer Verhaltenstherapie. Du wirst in den Sitzungen mit deinen Ängsten konfrontiert und das soll helfen. Hab es persönlich gemacht. Ich glaube nicht das du in Seminaren deine Angst wegkriegst.

Ich kann mich da meinen Vorrednern nur anschließen: Da hilft Dir ein/e Verhaltenstherapeut/in. Diese Therapie von Phobien wird von der Krankenkasse übernommen und die durchschnittliche Behandlungsdauer liegt bei 15 Sitzungen bei einer Erfolgsquote von bis zu 90%. Viel Erfolg!

Habe ja auch total vor so eine Therapie zu machen, mein Problem ist einfach dass ich im näheren Umkreis niemanden finde der sowas anbietet. Es gibt eben nur "normale" Psychotherapeutische Praxen.

0
@Bimse

Hallo und sorry für die späte Antwort: Verhaltenstherapeuten sind "normale" Psychotherapeuten! Auf den Listen der Krankenkassen steht unter "Psychotherapeuten" meistens auch die Art der Psychotherapie - tiefenpsychologisch oder verhaltenstherapeutisch! Sonst ruf die Psychotherapeuten in den Gelben Seiten einfach an und frage, welche Methode sie anwenden. Viel Erfolg und lieben Gruss!

0

Es gibt zwar diverse Seminare gegen Flugangst, aber gegen Höhenangst als solches ist mir auch nichts bekannt. Hier kann dir dann wirklich nur ein Therapeut helfen, den ich auch aufsuchen würde wenn sich deine Höhenangst so manifesziert das du noch nicht mal eine Brücke, Rolltreppe etc. begehen kannst ohne Panikattacken zu bekommen.

Was möchtest Du wissen?