Wo bekommt man gute und günstige Ski her?

1 Antwort

Hallo Complete,

Gute und günstige Ski gibt es nicht. Es kommt immer auf den Zweck an. Suchen sie Ski als Einsteiger, dann würde ich in ebay unter allround Carving suchen. Fortgeschrittene Skifahrer suchen in der Regel einen SL oder GS Ski mit dem entsprechenden Radius. Kleiner Radius für Slalom und kleine Kurven. Große Radien für höhere Geschwindigkeiten und Große Radien. Hier könnte auch das Internet helfen einfach Racing SL eintippen oder Racing GS. Im Raum Stuttgart? Ich würde jetzt in ein großes Sportgeschäft gehen, anstatt ebay jetzt sind die Angebote günstig wie selten. Für Spaß und Ski Heil. Martin Osterried Staatlich geprüfter Skilehrer

Gute Kurzsprintübungen für Pendellauf

Guten Tag zusammen,

falls jemand anderes diese Frage bereits gestellt haben sollte, so möchte ich mich bei euch entschuldigen!

Bin neu hier und habe eine Frage:

Wie steigert man in kürzester Zeit seine allgemeine "Sprintfähigkeit" bzw. "Kurzsprintfähgikeit" und könntet Ihr mir gute Übungen dazu empfehlen?

Es geht um folgendes, in etwa 3 Monaten habe ich einen Einstellungstest bei der Polizei und da muss man folgendes bestehen:

Pendellauf (also kurzsprint zwischen 2 Kleinbänken im Abstand von 10 Metern und dabei Seile hin- und her bringen und ablegen, wechseln etc.)

Kleinbankhüpfen

Schwimmen

Coopertest

Bankdrücken

Situps.

Mit Bankdrücken, Coopertest, Kleinbankhüpfen, Situps & Schwimmen habe ich gar keine Probleme... Nur dieses Sprinten macht mich fertig...

Ich danke euch!!!

Gruß Schoko

...zur Frage

Kann ich bei meiner ersten Wandertour Jeans tragen oder gibt es günstige Alternativen?

Hey ihr Lieben,

ich werde bald eine Wander Tour machen. Da wir allerdings eine kleine Gruppe ungeübter Wanderer sind, wird es nicht gleich hoch her gehen sondern wir wollen uns vorsichtig rantasten.

Ich habe den Fokus der Anschaffungen bisher auf einen guten Rucksack und robuste Wanderstiefel gelegt, da ich denke dass es wichtig ist, dass der Rücken bestmöglich gestützt ist und die Füße mich ja überall hintragen sollen :) Den Rest meines Ersparten würde ich nun gerne für den Trip ausgeben und nicht für weitere Wanderausrüstung.

Wir werden in 2 Wochen in ein wärmeres Gebiet fliegen (ca. 20-25 Grad) und dort wandern. Nun habe ich aber folgendes Problem:

Ich komme bei wärmeren Temperaturen relativ schnell ins Schwitzen bzw. mein Körper tourt relativ schnell hoch. Da ich normalerweise eher Wintersport ausübe kommt mir das zugute, denn kalt ist mir eigentlich nie, aber beim Wandern könnte mir das zum Verhängnis werden, da ich nicht weiss ob eine (evtl.) nassgeschwitzte Jeans nicht irgendwann scheuert!? Bei leichten Stoffen habe ich halt immer das Problem, dass man Schweißflecken sehen könnte...von daher habe ich gerade etwas Panik ^^

Gibts ne Alternative zur Jeans? Ich bin zwar nicht dick aber muss zugeben, dass ich nicht gerade die schönsten Beine habe, von daher trage ich ungern Shorts. Und eine teure Treckinghose wollte ich mir auch nicht unbedingt zulegen.

Von daher wäre ich dankbar für Eure Unterstützung!! :D

...zur Frage

SportBH, welcher ist gut??

Hallo,

meine Freundin und ich machen sehr gerne Sport. Nur in letzter Zeit klagt sie immer mehr über Rücken- und Brustschmerzen nach dem Sport. Eine Freundin von ihr, die die gleiche Probleme hatte meinte ein Sport-BH wäre dann sehr hilfreich. Wir haben uns nun schon in vielen Geschäften erkundigt, aber es ist schwierig eine wirklich gute Beratung zu finden. Der letzte, den wir gekauft haben war nicht wirklich hilfreich, er ist sogar nach nichtmal 3 Wochen gerissen... Nun hat meine Freundin mich gebeten hier mal zu fragen... Kennt sich jemand mit guten Sport-BH´s aus?? Was benutzt ihr für einen?? Könnt ihr vlt eine bestimmte Marke empfehlen??? Wir haben nun diesen hier im Internet gefunden: http://www.otto.de/Sport-BH-HIS/shop-de_dpip_AKL10005158085/

was haltet ihr von der Marke und dem Modell??

Ich hoffe ihr könnt helfen, danke !

...zur Frage

Muskelprobleme - Oberschenkel

Hallo =) erstmawollte ich loswerden dass ich dass ich dieses Forum super finde, weil wirklich jeder geholfen bekommt. Ich hoffe ihr könnt mir auch helfen;) Folgendes Problem:

Ich habe sehr starke Schmerzen am Oberschenkel und das schon seit 1-2 Wochen. Ich habe mit Fussballtraining aufgehört,nur leichtes Lauftraining und bei den Spielen musste ich auch da sein, was evtl ein Fehler war. Um vorab noch zu erwähnen , ich spiele jeden Tag Fussball, da ich in der Jugend und bei den Hrren spiele. Es ist eigtl. der ganze linke Oberschenkel der schmerzt, hauptsächlich beim einkinicken und Nachts! Da kann ich mich nicht einmal im Bett rumdrehen,weil ich solche Schmerzen habe. Nach dem Aufstehen, so gegen Vormittag geht es dann von den Schmerzen her, aber das alles schränkt mich sehr ein. Ich weiß nichts was es ist, der sagt, Muskelübersäuerung,Muskelverspannung, Muskelriss oder doch überanstrengung. Was vielleicht noch helfen sollte, ich haben keine Verfärbung am Oberschenkel, keine Delle oder sonst irgendwas. Auérdem hab ich des öfteren Massage bekommen, was jetzt nicht so viel gebracht hat. Soll ich wärmend? Bitte helft mir=) AUf Dauer wird das unerträglich.

VIelen Dank und Liebe Grüße

Michael S.

...zur Frage

Wann Krafttraining unterbringen?

Hallo,

ich mache 6 Mal die Woche Sport, mein Hauptgewicht liegt auf der Ausdauer (seit 7 Jahren laufe ich). Mein Training ist dynamisch und hat Ruhepausen und Abwechslung. (I love it!) Nur mit dem ergänzenden Krafttraining (2x pro Woche, zu Hause) finde ich keine anständige Lösung. Seit Jahren mache ich:

  • Kraft am Montag, danach ein kurzer Lauf.
  • Dienstag Tempotraining,
  • Mittwoch Pilates und entspannter, nicht zu langer Lauf,
  • Donnerstag Pause
  • Freitag langer Lauf (ca Halbmarathon), davor eigentlich Kraft.
  • Samstag auslaufen, kurzes Yoga
  • Sonntag je nachdem. Entweder gemütlich wandern oder meine Hausstrecke mit ein bißchen Stretching

Wie man evtl. schnell erraten kann, ist der Freitag das Problem. Er ist ideal für die lange Strecke, aber kombiniert mit Kraft ist das schon eine sehr krasse Einheit und ich bezweifele auch einen guten Trainingseffekt, wenn man beide Bereiche am selben Tag gewichtet. Nun überlege ich hin und her, wann ich stattdessen die zweite Kraft-Einheit unterbringen kann. Samstag und Dienstag nein, denn beide Einheiten sind Ganzkörper (und sollen es bleiben), somit möchte ich sie nicht direkt aufeinander folgen lassen. Denkt Ihr, dass der Mittwoch eine gute Idee ist? Oder ist die Pause von (nur) einem Tag, in dem dann auch noch Sprinttraining ansteht, keine gute Idee?

Ich bin sehr dankbar für eure Inputs und Erfahrungswerte!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?