Wisst ihr eigentlich mit welcher Trittfrequenz ihr Rennrad fahrt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, ich habe meistens eine Trittfrequenz von 90 bis 100 bei Ausdauerbelastungen, das gilt auch als ideale Bandbreite. Bei Krafteinheiten sind es um die 60 Umdrehungen pro Minute, die ich fahre.

Lange Zeit habe ich das mit dem Trittfrequenzmodul zu meiner Uhr gemessen, mittlerweile habe ich das im Gefühl und daher habe ich das Kästchen abmontiert.

12

Danke pooky, welche Pulsuhr hast du denn, die ein Trittfrequenzmodul hat? Kannst du den Pulsmesser empfehlen?

0
44
@strampler

Ich habe eine Polar-Uhr aus der S-Serie (S 625), mit der Möglichkeit der Computerauswertung aller Daten, auch Trittfrequenz, drahtlos, allerdings mit mehreren hundert Euro auch etwas teurer. Ansonsten haben eigentlich alle Anbieter entsprechende Modelle im Programm, nicht nur wie bei Polar drahtlos, sondern meistens drahtgebunden, dafür aber günstiger, etwa Ciclosport oder Sigma. So kostet der Sigma BC 1606 keine 50 Euro, bietet aber alle gewünschten Informationen, auch die Möglichkeit der Trittfrequenzmessung.

0

Ich fahre auch mit einer Trittfrequenz so 80-100. Ich kann dir aber auch den von Pooky beschriebenen Sigma nur empfehlen. Ich glaube, ich habe so um die 40€ dafür bezahlt. Du kannst aber auch deine Umdrehungen mitzählen, und dabei auf dein Tempo achten. Dann weisst du in etwa wieviel du bei welcher Geschwindigkeit kurbelst.

Ich fahre Gewohnheitsgemäß eher eine höhere Trittfrequenz, weiß allerdings nicht genau in welchem Bereich ich mich da befinde.
Allerdings kann ich die Aussage von pooky bestätigen, dass der Bereich um die 100 Umdrehung ideal für den Ausdauersport sein soll!

Wie funktioniert das SPD-KLickpedal-System ?

Ich bin neueinsteiger im Rennradsport und jetzt schon ein bisschen mit normalen pedalen rumgefahren, jetzt möchte ich mir doch mal klickpedalen und schuhe zulegen.

jetzt meine frage: wie funktioniert das spd-system ? (habe schon gehört das es hobbyradler bevorzugen) und wie funkioniert das mit den schuhen oder schuhplatten ? also wie finde ich jetzt passende schuhe zu den pedalen ?

Danke schon im Vorraus

...zur Frage

Wie lagert ihr eurer Rennrad über den Winter?

Hab mir mein eigenes Rennrad zugelegt und jetzt will ich es natürlich hegen und pflegen :) Wie lagert ihr eure Räder? Ist auf etwas spezielles zu achten?

...zur Frage

Mit welchen Rennradstrecken anfangen?

Mit welchen Rennradstrecken fangt Ihr im Frühjahr nach drei Monaten Pause wieder an? Welche Länge fahrt Ihr? Erst mal ohne Steigungen oder gleich das ganze Programm?

...zur Frage

Wie schwer ist ein wirklich gutes Rennrad?

Damit ich mich mal ein bisschen orientieren kann :) lg

...zur Frage

Einstieg ins Rennradfahren mit 19

Hallo,

ich wollte mal nachhorchen für meinen “Fall“. Unzwar würde ich gerne mit dem Rennradfahren anfangen. Ich fahre täglich mindestens 6 km Rad. Seit ca. 8 Jahren. In letzter Zeit sehr viel mehr. Immer Berg auf (von der Schule).

Mit der Zeit habe ich auch richtig dicke Oberschenkel bekommen (Wahrscheinlich, weil ich die ganzen Jahre den Berg immer hochsprinte).

In ca. einem halben Jahr, wenn ich Geld dafür habe, würde ich mir gerne ein Rennrad kaufen und damit anfangen. Fahrrad Fahren macht mir einfach Spaß.

Jetzt frage ich mich, ob ich da zeitlich noch gut dabei bin. Ich denke mir, dass ich durch meinen generellen Sport auch noch so recht gut zurecht kommen werde und schnell Einstieg finden würde. Ich bin ja ansich auch immer schnell unterwegs mit dem Rad. Habe mir letztens ein Trekkingbike für ne lange Tour besorgt.

Ich würde auch mal gerne die Berge hochfahren und beim ein oder anderen Amateurrennen mitmachen :-)

Was sagen die Erfahrenen?

...zur Frage

richtige Fahrtechnik? Muss man beim Rennradfahren auch aktiv aus den Fußgelenken treten?

Ich frage mich immer, ob es für einen richtigen und effektiven Fahrstil beim Rennradfahren nötig ist, beim Treten noch aktiv aus den Fußgelenken mitzutreten? Bei anderen Rennradfahrern ist mir das noch nie so richtig aufgefallen, und ich mach es ab und zu um die Waden mal zu lockern und um auch mal eine andere Tretbewegung zu machen. Gibt es eine richtige Trettechnik?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?