Wirkt sich Übertraining, bei Leistungssport, auf das Gehirn aus?

3 Antworten

Ein Übertraining bezieht sich nicht nur auf eine bestimmte Muskelgruppe, sondern führt zur Ermüdung des ganzen Organismus. Darunter kann letztlich auch die Konzentration leiden. Wenn der Verdacht eines Übertrainings besteht sollte dem Körper Ruhe gegönnt werden und das Training vorerst abgesetzt/heruntergefahren werden.

Das kann schon sein durch die Übermüdung. Auch wenn man keinen Sport treibt und müde ist, kann man sich schwer konzentrieren und wirkt vergesslicher, weil das Gehinr in diesem Fall nicht mehr aufnahmefähig ist. So ist es auch bei Sportlern, die ihre Regenerationsphasen nicht einhalten. Ansonsten ist eigentlich schon berichtet worden, dass Sport intelligenter macht. Wahrscheinlich durch die hohe Sauerstoffaufnahme. Mit gesunder Einstellung und richtigem Training kann im Normalfall nichts passieren. Ich habe bei mir gut feststellen können, das ich die Leistung im Sport auch in der Arbeit umsetzen und viel entspannter auf meine Kollegen zugehen kann. Nur wenn ich übertrainiert bin, kann es schon mal zu überreizung kommen - klar, weil man müde ist. Vielleicht versuchst Du Deinem Bekannten auf schonender Weise ihm diese Beobachtung von Dir klar zu machen. Möglicherweise ist ihm das gar nicht klar, weil er ja übertrainiert ist und evtl. nur noch seine Leistung betrachtet und das drumherum total übersieht.

es ist zwar nicht so das das gehirn geschädigt wird aber durch den erhöhten evtl symphatikus reiz hat man genau diese symptome wie dein bekannter. des geht schnell wieder weg wenn er endlich mal in die erholungsphase kommt. sogar noch bevor der rest des körpers sich richtig erholt hat. genau das ist auch die tücke. denn man fühlt sich vom kopf recht schnell wieder ok und bereit für neue schandtaten aber die muskeln, organe und gelene haben noch lange nicht den zustand erreicht das sie wieder hartes training vertragen könnten. einfach mal googeln. übertraining, parasymphatikus, symphatikus da kann man alles hilfreich auch die therapie nachlesen.

gruß denni

7

Danke Denni

0

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Rauchen und Seitenstechen ?

Hallo allerseits! Erstmal vorweg: Ich bin kein Raucher. Wenn ich abends mal ausgehe und was trinke, rauch ich auch mal 2-3 Zigeratten. In letzter Zeit habe ich feststellen müssen, dass ich öfters langsamer joggen musste, da ich Probleme mit Seitenstechen hatte. Ich bin mir zwar nicht 100% sicher, aber meist tritt es nach Wochenende auf und jetzt wollt ich mal wissen ob es da einen Zusammenhang gibt. Gibt es nach 2-3 Zigaretten echt schon eine Auswirkung auf die Leistungsfähigkeit ? Gruß Vangelis

...zur Frage

Ist ein Graphitschaft mittlerweile auf gleicher Höhe mit einem Stahlschaft ?

Vor 5 Jahren war die einschlägige Meinung, dass das leichtere Gewicht von Graphit durch eine verringerte Genauigkeit erkauft werden muss. Ich spiele seit je her mit Stahlschäften, aber nach ein paar Schwüngen mit dem Schläger eines Kollegen muss ich zugeben, dass es doch ein "interessantes" Gefühl ist. Hat jemand in letzter Zeit einen Wechsel gemacht oder besitzt beide Alternativen und kann vielleicht einen kleinen Vergleich ziehen ? Ich wäre sehr dankbar.

...zur Frage

Mittel- oder Langstreckenlauf? Was ist "besser"?

Mich würde interessieren, welche der beiden Laufsportkategorien dem Menschen mehr zu körperlicher Leistungsfähigkeit verhilft. Auf der einen Seite gibt es da die 800m und 1500m, wo an die anaerobe Grenze gegangen wird und wesentlich mehr Schnelligkeits- und Kraftübungen auf dem Trainingsplan stehen, auf der anderen Seite die 5000m bis zum Ultralauf, wo zwar größtenteils im aeroben Bereich und "meditativer" gelaufen wird, aber die orthopädische Belastung höher ist. Hängt es wirklich nur vom zunehmenden Alter und dem Verlust der Sprintschnelligkeit ab, dass so viele ehemalige Mittelstrecken-Asse auf die Langstrecke gewechselt sind? Oder hat es damit zu tun, dass der Mensch doch eher für den Langstreckenlauf prädestiniert ist? Ist die Mittelstrecke also weniger als "Gesundheitssport" und "Anti Aging" geeignet? Und wohin sollten sich Jugendliche am besten orientieren?

...zur Frage

Kann durch Übertraining ein Muskelabbau erfolgen?

Ich habe gelesen, dass es durch ein falsches Training, und dem dadurch resultierenden Übertraining sogar zu einem Muskelabbau kommen kann? Ist das richtig?

...zur Frage

Überanstrengung - Übertraining

Hallo! Mir ist aufgefallen, dass ich in letzter Zeit sehr empfindlich auf Anstrengungen reagiere. War gestern Abend beim Capoeira und hatte letzte nacht Schlafprobleme. (Bin ca. 8x wach geworden) Seit heute Morgen fühle ich mich extrem erschöpft und schwach. Hab vor ca. 2 Jahren mal Übertrainiert. Damals war en die Symptome jedoch viel heftiger und ich habs auch mit dem Sport übertrieben. (ausschließlich Krafttraining)

Seit ca. 3 Monaten gehe ich 2x die Woche zum Capoeira und 1x ins Fitnessstudio. Capoeira fällt mal mehr oder weniger anspruchsvoll aus. Im Fitnessstudio mache ich insgesamt 6 Übungen für Rumpf und Arme, die alle 2 Wochen variieren. Also alles in Allem nichts Besonderes. Ich ernähre mich ausgewogen und gesund. Nun meine Fragen: Könnten das erste Anzeichen für ein Übertraining sein? Wäre ein komplettes Verzichten auf Sport für ein paar Wochen sinnvoll? Soll ich erstmal nur aufs Krafttraining verzichten oder meinen Plan umstellen und Kraftausdauer trainieren um die Regenerationsfähigkeit zu verbessern?

Dankeschön ;-)

...zur Frage

Eiweiß aus Milchprodukten - nimmt es der Körper auf?

Hallo liebe Sportgemeinde, ich habe eigentlich selber viel Erfahrung mit der Ernährung gemacht und bin sehr interessiert in diesem Thema, jedoch habe ich in letzter Zeit von einigen Leute folgendes gehört:

Der Körper kann das Eiweiß aus Milchprodukten wie Milch, Quark, Körniger Frischkäse, Jogurt, etc nicht gut aufnehmen und diese Quellen haben nicht genug hochwertige Eiweiße.

Was mir auch bewusst ist, ist, dass Milch für den meisten menschlichen Körper nicht gut ist, schwer verdaulich und eventuell sogar blockend für einige VItaminaufnahmen. Kefir und Buttermilch soll schon besser sein.

Was habt Ihr zu dem Thema Eiweiß aus Milchprodukten gehört, ist es bei Leistungssport unbedenklich und vorallem ausreichend als guter Eiweißlieferant?

Danke vorab.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?