Wirkt sich ein Jogurtgetränk positiv aufs Karfttraining aus?

4 Antworten

Um dem armen Jungen mal zu helfen...

Dein "Joghurtgetränk" ist ein Schritt in die richtige Richtung, wird aber keine Muskelberge wachsen lassen ;) Worauf es ankommt: Die Nährstoffe! (hast du ja bereits herausgestellt) Wenn du nach dem Training einen "Drink" zu dir nehmen möchtest, dann sieh dich lieber im Bereich der Eiweißshakes, insbesondere der Whey-Shakes, um!

Whey ist Molkeneiweiß, welches besonders schnell vom Körper aufgenommen werden kann. Ideal nach dem Training, wenn der Körper schnelle Proteine braucht. Und um es mal ins Verhältnis zu setzen:

Ein Whey-Shake mit der üblichen Menge von 30g Whey hat in etwa 25g Eiweiß. Dagegen hat dein Joghurt-Drink gerade mal 2,5g Eiweiß.

Muss ich noch mehr sagen ;) ?!

Aber ich habe doch eine Angabe zum Inhalt des Produktes gemacht. (?) Hast du meine Ausführungen nicht richtig gelesen?

guck auf das verhältnis von eiweiaa zu fett/KH. du kannst aber auch aus anderen nahrungsmitteln eiweiss zu dir nehmen

Sind pro kg Körpergewicht 2,5g Eiweiss nicht zu viel?

Das empfiehlt Berend Breitenstein zum Muskelaufbau. Mir kommt das aber sehr viel vor. Kann das so stimmen?

...zur Frage

keine Gewichtsabnahme seit Jahren trotz Sport und Ernährung!

Hallo Leute,

ich bin wieder am verzweifeln. Langsam macht es echt keinen Spaß mehr. Seit 5 Jahren trainiere ich 3-4 mal die Woche im Fitnessstudio. Montag: 30 Minuten Ganzkörpertraining + 60 Minuten Crosstrainer Mittwoch: 30-45 Min. Ganzkörpertraining + 45 Crosstrainer oder Ergometer Sa. : 30 Minuten Ganzkörpertraining + 75 Minuten Crosstrainer So. Leichtes Training, sprich 30 Minuten Ergometer + 30 Minuten Krafttraining + 20-30 Minuten Crosstrainer

Zurzeit mache ich erst Ausdauertraining, damit meine Muskeln warm sind, da ich sonst keine Kraft habe. Das Ausdauertraining habe ich seit letzter Woche auf je Einheit 60-80 Minuten erhöht. Länger auf keinen Fall, bekomme sonst starke Kreislaufprobleme.

Ich bin weiblich , 24 Jahre alt und wiege seit Jahren 65 kg. Hätte gerne 2-3 Kilo weniger! Leider kann ich zurzeit auch nicht joggen gehen, weil meine Beine sooo schwer sind und ich Ischiasbeschwerden habe.

Meine Ernährung sieht so aus: Morgens 250 GrammQuark + Sojakerne und bisschen Müsli Zwischendurch: Apfel und Birne Mittags: Salat mit Fleisch + Eiweißbrot mit fettarmen Käse Abends: Meißtens auch Salat mit Fleisch oder halt Gemüse. Kohlenhydrate vermeide ich abends so gut es geht.

Esse ich zu wenig?Ist es so okay?

Irgendwie habe ich auch wieder Wasser abgelagert. Meine Beine sind leicht angeschwollen, so wie meine Augenlider. Klar dadurch kommen vllt auch noch mal 1-2 Kg zu. Aber ichv erstehe nicht, wieso ich NICHTS abnehme. Meine Mädels erzählen immer, ich esse jetzt abends Salat und bwege mich. Dadurch habe ich abgenommen! Super...bei mir bewegt sich NICHTS! Ist das Training vllt zu eintönig???

Danke für die Tipps

...zur Frage

Mit welchen Kohlenhydratquellen mischt Ihr Euch Euren Wheyproteinshake nach dem Workout zusammen?

Es geht hierbei um den sogennanten Post-Workout-Shake nach einer Krafttrainingeinheit.

Ich mische meinen Shake mit: 30g Whey Protein Isolat und 40g Dextrose (habe mir Dextro Energie ohne Geschmack aus der Apothecke geholt).

Meine Frage an Euch:

Ist Dextrose als schnelles Kohlenhydrat gut geeignet oder kann man es besser machen?

Danke Euch für Eure TIps!

...zur Frage

Grundumsatz steigern durch Kraftraining

Hallo zusammen,

zur Zeit mache ich 4 Mal pro Woche Sport im Fitnessstudio, jeweils eine Stunde Ausdauertraining und noch ca. 20 Minuten ein paar Kraftübungen...

Kurz zu mir, ich bin weiblich und stecke in einer Ernährungsumstellungsphase, mit dem Ziel, abzunehmen und den Körper zu straffen.

Nun soll Krafttraining, also Muskelaufbau, den Grundumsatz steigern... Hat jemand einen Tipp für mich, mit welchen Methoden ich am besten und schnellsten Muskelmasse aufbauen kann? Eher Kraftausdauer oder eine andere Variante?

Welche Ernährung sollte ich bevorzugen? Momentan esse ich morgens viele Kohlenhydrate und abends nach dem Sport nur noch ein Eiweissshake...

Für jeden Ratschlag bin ich sehr dankbar =)

LG Lara

...zur Frage

bodybuilding trotz diät?

geht das denn? Um Masse aufzubauen sollte man auch sehr viel essen oder etwa nicht?

...zur Frage

Proteinreiches und power-Müsli, welche Zutaten?

Hallo liebe Community, Meine Frage steht eigentlich schon oben. Ich mache sehr viel Sport (4x die Woche Fußball + 2-3 xKrafttraining pro Woche) und jetzt wollte ich fragen, welche Zutaten ic zu meinem Müsli hinzufügen muss, um meine Leistung zu steigern und besser in den 'Tag zu starten'

Haferflocken Leinsamen würde ich jetzt hineintun

Was könnte ich noch hineintun ?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?